Hauptmenü öffnen

Seidlwinkltal

im Seidlwinkltal im Sommer 2010, Blick gegen den Alpenhauptkamm
Wörther Sonnberg am Eingang zum Seidlwinkltal
Seidlwinkltal, Zufluss eines Seitenbaches in die Ache
Gasthof Andrelwirt in Wörth im Raurisertal, hier befindet sich die Abzweigung in das Seidlwinkltal

Das Seidlwinkltal, manchmal auch Seidelwinkeltal, ist ein Seitental des Raurisertals im südlichen Pinzgau.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Es zweigt in Wörth gegenüber vom Gasthof Andrelwirt in südwestliche Richtung gegen den Alpenhauptkamm der Hohen Tauern ab und führt zum Hochtor an der Großglockner Hochalpenstraße. Durch das Seidlwinkltal führt einer der historischen Saumpfade, die im Mittelalter und in der Neuzeit für den alpenüberschreitenden Saumhandel genutzt wurden.

Gebäude

Gasthof "zur Schütt" im Seidlwinkltal; Es wurde bereits im 16. Jahrhundert als "Wirtstavern zur Schütt" als Einkehr am alten Handelsweg nach Venedig errichtet.

Schutzhütten

Almen

Gewässer

Quellen

Bildergalerie