Hauptmenü öffnen

Stadtpfarre Salzburg-Maxglan

Friedhof Maxglan mit der Maximilianskirche im Hintergrund (2007)
Pfarrhof

Die Stadtpfarre Salzburg-Maxglan dient der seelsorglichen Betreuung der Katholiken eines Teils der Stadt Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Pfarre gehört zum Dekanat Salzburg Zentralraum.

Zur Pfarre gehören die Stadtpfarrkirche St. Maximilian sowie der Pfarrhof Maxglan.

Pfarrer ist Dr. Josef Pletzer.

Geschichte

Maxglan gehörte ursprünglich zur Pfarre Mülln und kam mit dieser am 9. Juni 1835 in die Verwaltung der Benediktinerabtei Michaelbeuern.

Mit 1. Jänner 1907 wird die größte Filialgemeinde der Diözese, Maxglan, zur selbständigen Pfarre erhoben und dem Stadtdekanat zugestellt.[1]

Am 29. Juni 2008 wurde in Maxglan ein Dankgottesdienst für die bevorstehende Übergabe der Pfarre Maxglan an die Erzdiözese Salzburg gefeiert.

Quelle

Einzelnachweis

  1. Quelle ANNO, Salzburger Chronik, Ausgabe vom 2. Jänner 1925, Seite 4