Stafford LeRoy Irwin

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generalmajor Stafford LeRoy Irwin, Befehlshaber der USFA 1950−1952 (Bild aus dem Jahr 1946)

Stafford LeRoy Irwin (* 23. März 1893 in Fort Monroe, Virginia; † 23. November 1955 in Asheville, North Carolina) war ein amerikanischer Generalmajor.

Irwin und Salzburg

Generalmajor Irwin war vom 2. Oktober 1950 bis 1952 Kommandant der amerikanischen Streitkräfte in Österreich (USFA). Aus gesundheitlichen Gründen legte er 1952 das Amt nieder.

Am 28. Februar 1951 ließ er den Stacheldraht um den US-Autoparkplatz auf dem Mirabellplatz in der Salzburger Neustadt entfernen. Am 7. Mai im selben Jahr gab Stafford LeRoy Irwin bekannt, dass die amerikanische Militärstadt im Gemeindegebiet von Wals-Siezenheim errichtet wird: das Camp Roeder, aus dem später die Schwarzenbergkaserne wurde.

Weblinks

Quelle

  • en.wikipedia.org