Hauptmenü öffnen

Äußeres Nonntaler Tor

Das äußere Nonntaler Tor war ein historisches Salzburger Stadttor, aus der Zeit der Zweiten Stadtbefestigung, das von der von heutigen Nonntaler Hauptstraße und dem Oberfrinningerweg (heute Josef-Preis-Allee) und auch von der Hellbrunnerstraße in die Stadt Salzburg führte.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Äußere Nonntaler Stadttor ergänzte und verstärkte das innere Nonntaler Tor vor feindlichen Angriffen. Es wurde wohl um 1465 errichtet.

Lage

Die Lage des Tores ist auf der Nachzeichnung der Stadtansicht von 1565 von Georg Pezolt gut zu erkennen. Es liegt hier z. T. verdeckt durch den Rundturm neben dem Inneren Nonntaler Tor fast direkt unter dem kleinen Ulrichskirchlein der Benediktinerinnenabtei Nonnberg. Die Lage ist heute im äußerten westlichen Teil des Schanzlparks anzunehmen.

Gemälde, auf denen das Tor zu sehen ist

Quellen