Eduard-Richter-Denkmal

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Denkmal für Eduard Richter auf dem Salzburger Mönchsberg

Das Eduard-Richter-Denkmal befindet sich am Mönchsberg in der Stadt Salzburg auf der Richterhöhe.

Geschichte

Der Obere Zwinger der Wehranlage wurde im Jahre 1906 nach Eduard Richter (* 1847; † 1905), einem Geografen, Historiker und Alpinisten, der von 1871 bis 1886 in Salzburg lebte, benannt. 1907 wurde ihm dort auch ein Denkmal errichtet. An der Spitze des Denkmalausschusses, der sich 1906 bildete, stand der Grazer Hofrat von Graff. Die Ausführung des Denkmals oblag dem Wiener Bildhauer Professor Trautzl. Aufgestellt und enthüllt wurde das Denkmal im Herbst 1907.[1]

Quelle

  1. Quelle anno, Grazer Tagblatt, Ausgabe vom 29. September 1906, Seite 27