Ernst Wenisch

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prof. Dr. phil. Ernst Wenisch (* 1916 in Korneuburg, ; † 2003)[1] war ein österreichischer Erwachsenenbildner[1] und Archivar.

Leben

Ernst Wenisch studierte an der Universität Wien Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte (1941 Dr. phil.).[1]

Nach dem Zweiten Weltkrieg begann als Mitarbeiter im Katholischen Bildungswerk Salzburg. Von 1956 bis 1963 war er dessen Vorsitzender.[1]

Von 1949 bis 1956 war er Diözesansekretär der Katholischen Aktion in Salzburg, von 1957 bis 1967 Konsistorialarchivar.[2]

1960 war er einer der Gründer des Instituts für Erwachsenenbildung.[1]

Von 1968 bis 1973[1] oder 1978[2] leitete er als Bundesstaatlicher Volksbildungsreferent die Förderstelle für Erwachsenenbildung.

Werke

  • Bernhard von Clairvaux. Studien zu seinem Weltbild. Wien 1941.
  • Universalhistorische Aspekte der Salzburger Kirchen- und Geistesgeschichte, in: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde (MGSLK) 100, 1960, S. 45-75
  • Neuere Literatur zur Salzburger Landesgeschichte (1945-1960). In: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 70 (1962) S. 365-397
  • Ein Salzburger Gutachten über geistliche und weltliche Gewalt aus dem Jahre 1803, in: MGSLK 104, 1964, S. 203-226
  • Bavarica im Salzburger Konsistorialarchiv, in: Mitteilungen für die Archivpflege in Bayern 10, 1964, S. 51-55
  • Zur Geschichte des Salzburger Konsistoriums und seines Archivs, in: MGSLK 105, 1965, S. 153-174
  • Der Kampf um den Bestand des Erzbistums Salzburg, in: MGSLK 106, 1966, S. 303-346
  • Die Koadjutorie des Fürstbischofs Sigmund Christoph von Zeil und Trauchburg, in: MGSLK 109, 1969, S. 279-294
  • (Hrsg.): Memoiren und Aufsätze gegen den Nationalsozialismus 1933 - 1938. Mainz 1994, ISBN 3-7867-1737-0.

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Biographie auf KBEBÖ
  2. 2,0 2,1 Robert Kriechbaumer (Hrsg.) Die Ära Josef Klaus. Österreich in den "kurzen" sechziger Jahren. Band II. Aus der Sicht von Zeitgenossen und in Karikaturen von Ironimus. Wien-Köln-Weimar (Böhlau-Verlag) 1999. ISBN 3-205-99146-X. S. 197 FN 233.
Zeitfolge