Florian Buchmayr

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Konsistorialrat Mil.Dekan Florian Anton Buchmayr OSB (* 20. Juli 1932 in Saxen, ; † 25. Februar 2001) war ein Salzburger römisch-katholischer Ordensgeistlicher.

Leben

Buchmayr wurde am 1. Mai 1961 in Göttweig () zum Priester geweiht.

Neben und nach seiner Tätigkeit als Militärseelsorger (wohl in der Kaserne Glasenbach) widmete er sich bis zu seinem Tod der Pfarrseelsorge, insbesondere

Außerdem war Florian (Ordensname) Buchmayr Landessekretär des Andreas-und-Petrus-Werks, Verbindungsseelsorger des Cartellverbandes (CV) und des Mittelschülerkartellverbandes (MKV) sowie Schützenkurat der Jakobischützen zu St. Jakob am Thurn.

In seiner Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Jakob initiierte er den Einbau einer neuen Orgel, die – er starb einige Monate vor deren Einweihung – ihm zu Ehren „Florian-Buchmayr-Orgel“ heißt.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Johann Baumann

Pfarrer von Elsbethen
1985–2001
Nachfolger

Johann Wilhelm Klaushofer

Zeitfolge
Vorgänger

Johann Rasp

Pfarrer von St. Jakob am Thurn
1983–2001
Nachfolger

Alois Weidlinger