Hettwer-Bastei

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hettwer-Bastei; Wehrmauern und Bastionen am Kapuzinerberg
Lage der Hettwer-Bastei auf Googlemaps
Hettwer-Bastei auf dem Kapuzinerberg Blick auf Altstadt der Stadt Salzburg Ansicht: Nord nach Süd
Hettwer-Bastei
Gedenktafel
Übersicht Kapuzinerberg

Die Hettwer-Bastei ist eine in der Altstadt am rechten Ufer der Salzach von Salzburg am Kapuzinerberg unterhalb des Kapuzinerklosters gelegene Bastei, die zu den dortigen Wehrmauern und Bastionen der Stadtbefestigung gehört.

Geschichte

Die erhaltenen Wehrmauern entlang der gesamtes Südseite des Kapuzinerberges sind über 1,8 Kilometer lang und wurden in der Zeit der 3. Stadtbefestigung um 1630 in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges unter Fürsterzbischof Paris Graf Lodron errichtet. Nur in kleinen Resten erhalten ist die Wehrmauer vom Franziski-Schlössl über die beiden Gnigler Kavalieren zur Gnigler Schanze.

Name

Die Hettwer-Bastei wurde im Jahr 1924 nach dem Oberst d. R. Emil Hettwer (* 1847; † 1934) benannt[1], der Oberst und Kartograf in der k. k. Armee war und sich auch mit der Entwicklung der Stadt Salzburg im Lauf der Jahrhunderte verdienstvoll auseinandersetzte. Oberst Emil Hettwer hatte sich vor allem als Verfasser historischer Stadtpläne und eines Planes mit der Entwicklung der Stadt verdient gemacht.

Um 1926 wurde auf der Bastei eine marmorne Kartusche mit der Aufschrift "Hettwer Bastion - Ihrem Ehrenbürger der Stadt - Der Stadtverschönerungs-Verein seinem Ehrenmitgliede“ angebracht.

Aufgabe der Bastei

Die Hettwerbastei war ein wichtiger Teil der dritten Stadtbefestigung auf dem Kapuzinerberg. Die Befestigungen zur Altstadt hin sind hier in mehrstufig übereinander angeordneten Basteien besonders stark ausgebildet. Vorrangiges Aufgabe der Lodronschen Wehrbastei war u. a. die Sicherung der Hauptbrücke (heute Staatsbrücke) durch Artilleriegeschütz von oben her und die Sicherung der Gebäude um den rechten Brückenkopf, also um das Platzl und die innere Steingasse. Auffällig sind auf der Hettwer-Bastei drei Wachetürmchen ("Auslug" genannt) mit breiten Aussichtsluken.

Aussichtspunkt

Auf der Hettwer-Bastei besteht einer von mehreren Aussichtsorten auf dem Kapuzinerberg mit Blick auf die Altstadt, die Festung Hohensalzburg und den Mönchsberg.

Bilder

 Hettwer-Bastei – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

Fußnote