Ingrid Riezler-Kainzner

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Ingrid Riezler)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ingrid Riezler-Kainzner (* 20. Mai 1959 in Magstadt, Württemberg, Deutschland) ist eine Salzburger SPÖ-Politikerin, insbesondere SPÖ-Landesfrauenvorsitzende und Landtagsabgeordnete.

Leben

Ausbildung und Beruf

Riezler absolvierte die Grundschule und die Realschule in Sindelfingen (Württemberg) und ein Wirtschaftsgymnasium in Böblingen (Württemberg). 1978 nahm sie an der Wirtschaftsuniversität Wien das Studium der Betriebswirtschaftslehre auf.

Über Oberösterreich gelangte sie nach Radstadt. Sie ist als Rechnungsführerin am BORG Radstadt karenziert und absolvierte zwischen 1999 und 2003 eine Diplomausbildung für Erwachsenenbildung. Sie ist Gruppen- und Seminarleiterin bei „Eltern-Kind-Begegnungen Radstadt und Altenmarkt“.

Politik

Riezler ist seit 2002 Mitglied der Radstädter Gemeindevertretung.

Im Jahr 2003 wurde sie zur Bezirksfrauenvorsitzenden der Pongauer SPÖ, am 27. November 2007 zur Landesvorsitzenden der Salzburger SPÖ-Frauen gewählt.

Seit 2004 ist sie Abgeordnete zum Salzburger Landtag.

Seit 2008 ist sie Mitglied des SPÖ-Bundesfrauenpräsidiums. Von 2008 bis 2010 war sie und seit 2014 ist sie Mitglied des SPÖ-Bundesparteivorstandes und seit 2014 Mitglied des SPÖ-Bundesparteipräsidiums.

Privates

Riezler ist Mutter einer Tochter und eines Sohnes.

Als Hobbies nennt sie Lesen, Garten, Wandern und Reisen.

Quellen

Zeitfolge
Vorgängerin

Hilde Wanner

SPÖ-Landesfrauenvorsitzende
seit 2007
Nachfolgerin