Landwirtschaftliche Berufsschule Thalgau

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschlossen
geschlossen  Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Die Landwirtschaftliche Berufsschule Thalgau war eine Berufsschule in der Flachgauer Marktgemeinde Thalgau.

Geschichte

Am 8. September 1881 wurde an der Volksschule Thalgau die erste Arbeitsschule mit Hauswirtschaftlichem Unterricht für Mädchen eingerichtet. Diese wurde jedoch am 14. Jänner 1883 bereits wieder geschlossen.

Bedarfsbedingt eröffnete die Arbeitsschule nochmals am 10. September 1883 und am 6. September 1886, später als Ländliche Gewerbeschule für Mädchen.

Am 29. November 1929 eröffnete im Raiffeisenzimmer des Guglhauses eine Gewerbliche Fortbildungsschule.

Am 5. November 1951 wurde schließlich auf Initiative von Hans Schmidinger in Kellerräumen der Volksschule Thalgau die Landwirtschaftliche Berufsschule eingerichtet, die so genannte Kellerschule.

Schulleiter

Quelle