Neutorstraße

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Neutorstraße.jpg
Neutorstraße
Länge: ca. 800 m
Startpunkt: Richard-Hildmann-Platz
Endpunkt: Maxglaner Hauptstraße
Karte: Googlemaps

Die Neutorstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Riedenburg.

Name

Benannt wurde die Straße nach dem für das Sigmundstor bis 1991 gebräuchlichen Namen Neutor, dem unter Fürsterzbischof Sigismund III. Christoph Graf Schrattenbach 1764 bis 1766 erbauten Tunnel durch den Mönchsberg.

Verlauf

Die Neutorstraße ist knapp 800 Meter lang und beginnt südlich des Sigmundtores am Richard-Hildmann-Platz. Sie führt stadtauswärts in Richtung Maxglan und mündet bei der ehemaligen Stadtgrenze (vor 1935) in die Maxglaner Hauptstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Neutorstraße wird in ihrer gesamten Länge vom Stadtbus  1  und zwischen der Einmündung der Eduard-Baumgartner-Straße und dem Sigmundstor von den Linien  4  stadteinwärts sowie den Linien  10  und 22 in beiden Richtungen befahren.

Unternehmen an der Straße

Ehemalige Unternehmen an der Straße

Bildergalerie

Bilder

 Neutorstraße – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen