Samsontanz

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Samson)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Samson
Samson bei der Brauchtumsmesse 2009 im Messezentrum Salzburg
Samsone bei einem Schützenfest in Tamsweg im Jahr 2003
Samsonbesuch beim Salzburger Landesfest 1990 am Residenzplatz

Der Samsontanz findet alljährlich im Lungau statt.

Allgemeines

Der Riese Samson, der die Philister schlug, und seine beiden großköpfigen Zwergenbegleiter sind der letzte Rest einstiger großer Fronleichnams-Schauumzüge. Diese wurden zur bildlichen Darstellung biblischen Geschehens von den Kapuzinern im Barock veranstaltet.

Dieses Brauchtum kann man noch in folgenden Orten im Lungau erleben: Tamsweg, Mauterndorf, Muhr, Unternberg, St. Andrä im Lungau, St. Margarethen im Lungau und Wölting sowie in den benachbarten steierischen Orten Krakaudorf und Murau.

Im Oktober 2010 wurde der Samson in das nationale Verzeichnis des immateriellen UNESCO-Kulturerbes Österreichs aufgenommen.

Geschichte

Der Samson und seine beiden großköpfigen Zwergbegleiter sind der letzte Rest einstiger großer Fronleichnams-Schauumzüge, in denen Gestalten aus der biblischen Geschichte sowie Sagen- und Heldenfiguren mitgeführt wurden. Ihre größte Entfaltung erlebten diese Umzüge im Zeitalter des Hochbarock, als auf Betreiben der Kapuziner zu Fronleichnam und am Bruderschaftsmontag prunkvolle Umzüge mit Darstellungen aus der Bibel auf großen Schauwagen abgehalten wurden. Als die Prozessionen zu lange währenden Schauspielen auszuarten drohten, wurden diese gegen Ende des 18. Jahrhunderts von der Kirche verboten. Seitdem wird der Samson am Abend des Vortages der Prozession und am Nachmittag des Prozessionstages umher getragen. Weiters wird er auch zu besonderen Anlässen und beim Waldfest getragen.

In Tamsweg

Der Samson von Tamsweg ist seit 1635 dokumentarisch belegt. Vermutlich leitet sich die Riesenfigur von den wesentlich älteren mythischen oder symbolischen Riesengestalten ab, die europäische Urvölker einst bei ihren kultischen Flurumgängen herumtrugen.

Die Figur ist 6,2 m groß und wiegt 105 kg. Sie wird von einem Mann getragen, der das Gewicht der Figur mittels eines Gerüstes im Inneren des hohlen Körpers auf seinen Schultern geschickt balanciert. Der Samson von Tamsweg kann das ganze Jahr über im Lungauer Heimatmuseum Tamsweg besichtigt werden.

Umgangsriesen in Europa

Auch in anderen Ländern Europas sind solche Umgangsriesen bekannt, beispielsweise in Spanien, Portugal, Frankreich oder Belgien.

Weblinks

Bildergalerie

Weitere Bilder

 Samsontanz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen