Yvonne Lichtmannegger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Yvonne Lichtmannegger (* 1987 in Vorarlberg) ist seit Februar 2019 die erste Polizeikommandantin im Flachgau, in der Stadt Neumarkt am Wallersee.

Vorgestellt

Ursprünglich stamme ich aus dem Kleinen Walsertal, mit zehn Jahren bin ich mit meinen Eltern nach Salzburg und auch viel in der Welt herumgekommen“, erzählt die sportliche Polizeibeamtin im Rang eines Kontrollinspektors. Im Bundesgymnasium Hallein war sie zur Schule gegangen und auch in einer internationalen Schule in Kenia.

Nach der Matura war ich vier Jahre bei einem Unternehmen im Vertrieb tätig, bis ich mich für den Beruf Polizistin entschieden habe. Ein spannender Beruf, der auch für Frauen Karrierechancen bietet.

Die neue Kommandantin startete ihre Polizeigrundausbildung im Jahr 2010 in Großgmain, danach war sie fünf Jahre als eingeteilte Beamtin in der Inspektion Salzburg-Lehen tätig. Die gebürtige Vorarlbergerin schloss den Dienstführungskurs in Wien ab, anschließend wurde sie als Sachbearbeiterin in der Polizeiinspektion am Salzburger Hauptbahnhof eingesetzt. Nach einer kurzen Zwischenstation in Eugendorf wechselte sie im August 2018 nach Neumarkt als Kommandant-Stellvertreterin. Nun folgte die Bestellung an die Spitze der Inspektion.

"Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die strategischen Vorgaben des Innenministeriums durch konkrete Maßnahmen vor Ort konsequent umzusetzen. Wichtigste Aufgabe ist es, das Sicherheitsgefühl der Bürger zu erhöhen, und zwar durch Prävention, verstärkte Polizeipräsenz und engere Vernetzung mit der Bevölkerung", so die neue Kommandantin, die in Henndorf zu Hause ist.

Yvonne Lichtmannegger ist in ihrer neuen Position für die komplette Dienstführung und -planung sowie den Exekutivdienst verantwortlich. Sie ist nun die Chefin von sechs Polizisten. „Es sind alle Männer im Alter zwischen 30 und 50 plus, aber gerade das ist eine gute Mischung für ein starkes Team: Erfahrenheit gepaart mit jungem Engagement“, betonte die Kontrollinspektorin. Zuständig ist die Polizeimannschaft für Neumarkt, Köstendorf und Schleedorf sowie im Sommer für den Wallersee. Für das neue Polizeiboot gebe es vier ausgebildete Bootsführer. Sie selbst möchte beim nächsten Ausbildungstermin ebenfalls dabei sein, erklärt Lichtmannegger.

Die weibliche Hand ist in der Polizeiinspektion bereits zu spüren: Die Räume wurden ausgemalt, die Büros umgestaltet sowie Installationen erneuert. Auch die Küchewurde erweitert.

Quellen