1459

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  14. Jahrhundert |  15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert |
 |  1420er |  1430er |  1440er |  1450er | 1460er | 1470er | 1480er |
◄◄ |   |  1455 |  1456 |  1457 |  1458 |  1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1459:

Ereignisse

In diesem Jahr
... verbringt Domprobst Burkhard von Weißpriach den Sommer und den Herbst auf dem Fürstenkongress in Mantua (Italien) als Vertreter Fürsterzbischofs Sigmund I.
... begeben sich Sigmund I. von Volkersdorf und Domprobst Burkhard von Weißpriach nach Wiener Neustadt zu Kaiser Friedrich III.
... ordnet die Bergordnung von Ramingstein den Bergbau im Lungau
... wird das Kloster der Domfrauen in Salzburg aufgehoben
... erfolgt die Heiligsprechung des Bischofs Vitalis durch den Papst
... kommt es durch Münzverschlechterung zu schweren wirtschaftlichen Einbußen im Salzhandel
... beginnt der spätere seines Amtes unwürdige Salzburger Fürsterzbischof Friedrich von Schaunberg ein Studium an der Universität Wien
... verleiht Fürsterzbischof Sigmund I. von Volkersdorf dem Handwerk der Kürschner das Privileg gegen die Ablieferung von einem Leibpelz einmal im Jahr vom Bischof zu einem feierlichen Mahl eingeladen zu werden
... wird der Obersteinberg-Stollen am Dürrnberg angeschlagen
... wird Wilhalm Aschacher Gerichtspfleger am Pfleggericht Wartenfels
... wird der Ortsteil Reinharting der Gemeinde Nußdorf am Haunsberg als Reinharting bezeichnet
März
In diesem Monat
... wird Burkhard von Weißpriach in diplomatischer Mission zum Papst nach Siena gesandt
April
20. April: gewährt Papst Pius II. dem Salzburger Domkapitel das Privileg, den Domprobst ohne Rücksicht auf Bestimmungen der Konkordate mit der deutschen Nation frei zu wählen
Oktober
1. Oktober: Sigmund I. von Volkersdorf erlässt die Ramingsteiner Bergordnung
13. Oktober: ab diesem Zeitpunkt stiftet Erzbischof Sigmund I. von Volkersdorf in der Kolomans- und Siegmundskapelle im Salzburger Dom jeweils am Kolomanstag (13. Oktober) eine Messe mit Almosenverteilung

Geboren

Jänner
25. Jänner: Paul Hofhaimer, Komponist und Organist

Gestorben

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1459 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1459"