Embach

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bevölkerungs-
entwicklung
Datum Einwohner
1796 700
1817 607
1850 579
1880 641
1900 713
1923 694
1939 896
1951 732
1971 705
1989 665

Embach ist eine ehemals selbständige Gemeinde und heute Ortschaft der Pinzgauer Gemeinde Lend.

Allgemeines

Embach liegt westlich des Hauptortes hoch über dem Salzachtal auf 1 013 m ü. A. zwischen den Lender Ortschaften Winkl und Heuberg. Laut Volkszählung 2001 hatte die Ortschaft 285 Einwohner. Embach liegt am Weg ins Raurisertal und bietet eine von zwei möglichen Anfahrten nach Rauris. Der beschauliche Ort positioniert sich vor allem als familiärer Urlaubsort zu jeder Jahreszeit.

Embach ist mit der Buslinie 571 an den Bahnhof in Lend angebunden.

Embach besitzt eine eigene Volksschule und Trachtenmusikkapelle.

In Embach befinden sich die Pfarrkirche zum hl. Laurentius, die Wallfahrtskapelle Maria Elend, das Geistliche Zentrum Embach und das Denkmal Hans Katschthaler.

Geschichte

Hauptartikel Gemeinde Embach

Embach war bis 1938 eine eigenständige Gemeinde. 1938 wurde Embach als politische Gemeinde aufgelöst und am 24. November zu Lend eingemeindet.

Bildergalerie

weitere Bilder

 Embach – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen