Erwin Klaushofer

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mag. Erwin Klaushofer (* 29. Mai 1981 in Bad Ischl, .) ist römisch-katholischer Geistlicher, und zwar Pfarrer von Anthering und Nußdorf am Haunsberg.

Leben

Erwin Klaushofer hat zwei jüngere Geschwister. Kindheit und Jugend verbrachte er in Abersee. Nach dem Besuch der Volks- und der Hauptschule absolvierte er die Handelsakademie Bad Ischl, an der er im Jahr 2000 die Matura ablegte. Dann trat er in das Priesterseminar der Erzdiözese Salzburg ein, besuchte das Einführungsjahr für Priesteramtskandidaten in Horn (Waldviertel) und begann anschließend das Studium der Fachtheologie und Religionspädagogik an der Universität Salzburg. Sein Externjahr brachte ihn nach Tansania. Dort studierte er ein Semester in Morogoro am Salvatorian Institut for Philosophie and Theologie und war in verschiedenen Stützpunkten der Missionare vom Kostbaren Blut tätig. Das Studium schloss er im Juni 2006 ab. Danach war er als Pfarrpraktikant in Wals tätig. Während dieses Praktikumsjahres wurde er am 26. November 2006 zum Diakon und am 29. Juni 2007 zum Priester geweiht. Die Primiz feierte er am 15. Juli 2007 in Abersee. Sein Primizspruch lautet: “Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.” (Joh 10,10b).

Zuvor Kooperator in Saalfelden, war er seit September 2012 Pfarrprovisor, seit September 2015 ist er Pfarrer von Anthering und Nußdorf.

Es ist sein großes Anliegen, die Menschen auf Gott hinzuweisen, ihnen in ihren Anliegen und Sorgen beizustehen und so einen Beitrag zu einem ge- und erfüllten Leben zu leisten.

Quellen


Zeitfolge
Vorgänger

Karl Steinhart

Pfarrer von Anthering und Nußdorf am Haunsberg
seit 2012
Nachfolger