Hauptmenü öffnen

Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg-Auferstehungskirche

Die Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg-Auferstehungskirche (bis 2014: Salzburg-Süd) dient der seelsorglichen Betreuung der Evangelischen Christen (eines Teils) der Stadt Salzburg sowie der südlich angrenzenden Gemeinden Anif und Grödig.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Pfarre gehört zur Evangelische Diözese Salzburg-Tirol.

Das Gemeindegebiet der Pfarrgemeinde umfasst das Gebiet südlich des Mönchsberges, zwischen Salzach und Glan, bis zum Untersberg und zur Königsseeache, schließt also Grödig und Anif mit ein.

Die Zahl der Gemeindeglieder beträgt an die 2 700. Viele kommen aus Siebenbürgen, dem Banat und angrenzenden Gebieten.

Pfarrkirche ist die Auferstehungskirche.

Im Gemeindezentrum ist an jedem Sonntag Gottesdienst, im Gemeindezentrum ist auch Raum für Kinder- und Jugendarbeit, Konfirmandenunterricht, Bibelkreise, Vorträge, Konzerte, Tagungen ua..

Pfarrer

Pfarrer sind Mag. Adam Faugel und Mag. Heiner Schmidt.

Geschichte

Die Pfarrgemeinde Salzburg-Süd entstand im Jahr 1997 durch Teilung der damaligen großen Pfarrgemeinde Christuskirche an der Schwarzstraße.

In den Folgejahren wurde nach Plänen von Architekt Dipl.-Ing. Günther Marschall das Gemeindezentrum mit angeschlossenem Studentenheim „Katharina von Bora“ erbaut. Die Einweihung fand am 24. September 1999 statt.

Kontakt

Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Salzburg-Auferstehungskirche
Dr.-Adolf-Altmann-Straße 10
5020 Salzburg
Telefon: (06 62) 83 31 89
Telefax: (06 62) 83 31 89 – 15
E-Mail: pfarramt@evang-salzburg.at

Quelle

Weblink