Ferdinand Kohlbacher (Anif)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberlehrer Ferdinand Kohlbacher (* 1884; † 1962) war von 1930 bis 1933 und von 1938 bis 1945 Direktor der Volksschule in Anif.

Leben

Ferdinand Kohlbacher stammte aus Annaberg und erhielt am 9. November 1923 eine Anstellung als Lehrer an der Volksschule Anif, die er jedoch erst nach dem Umbau der Schule im August 1924 antrat. Von 13. Oktober 1928 bis 5. Mai 1929 vertrat er den Schulleiter Oberlehrer Strehle in der Volksschule Lungötz. Im Sommer 1930 übernahm er die Schulleitung der Volksschule Anif.

Aufgrund seiner deutschnationalen Einstellung wurde er 1933 auf den Schulleiterposten der Volksschule Schleedorf versetzt, kehrte jedoch nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten auf seinen alten Posten nach Anif zurück. 1945 wurde er außer Dienst gestellt.

In Anif engagierte sich Kohlbacher auch in der Feuerwehr, der Raiffeisenkasse und der Milchgenossenschaft.

Quelle


Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

N.N.

Schulleiter der Volksschule Schleedorf
19331938
Nachfolger

Hans Schlager