Franz Lipp

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz Ignaz Lipp (* 1. Februar 1718 in Eggenfelden, Bayern; † 15. August 1798 in Salzburg) war Komponist und Domorganist.

Leben

Lipp absolvierte das Kapellhaus, substituierte am Dom, bevor er die Stelle als Stiftsorganist in Laufen an der Salzach übernahm. 1754 wurde er dann zum Domorganisten in Salzburg bestellt, wo er eine rege kompositorische Tätigkeit entfaltete.

Seine Tochter Maria Magdalena wurde 1765 Hofsängerin und heiratete am 17. August 1768 Johann Michael Haydn. Mozart schrieb für sie sein Regina coeli (KV 127).

Quelle