Hauptmenü öffnen

Gerald Dürnberger

Gerald Dürnberger
Ansprache von Bürgermeister Dürnberger beim Jubiläumsfest der Trachtenmusikkapelle Oberalm

Dr. iur. Gerald Dürnberger (* 1. August 1963)[1] ist Jurist und ehemaliger Bürgermeister (SPÖ) der Tennengauer Marktgemeinde Oberalm.


Leben

Gerald Dürnberger lebt seit 1990 in Oberalm und ist als Jurist bei der Abfallbeseitigungsgesellschaft in Siggerwiesen für Personal- und Rechtsfragen zuständig.[2]

Er wurde 2005, nach dem Tod Bürgermeister Rudolf Schürers, im zweiten Wahlgang mit 53 % der Stimmen (erster Wahlgang: 45%) zum Bürgermeister gewählt[2] und verteidigte sein Amt bei den Bürgermeisterwahlen von 2009 (58 %) und 2014 (61 %) klar.[3]

Im Jahr 2019 setzte es einen ersten Dämpfer, als die SPÖ einen Stimmenverlust von 6 % einstecken und Dürnberger, wenn auch mit komfortablem Vorsprung vor dem Zweitplatzierten (42,7 % : 30 %), in die Stichwahl musste. Am 24. März 2019 folgte die böse Überraschung: Dürnberger unterlag mit 46,6% der Stimmen seinem Herausforderer Hans-Jörg Haslauer.[3] Er zog sich mit folgenden Worten aus der Gemeindepolitik zurück: „Anscheinend war ein Wandel notwendig, der Wähler hat entschieden. Die Parteien werden erfolgreich für Oberalm weiterarbeiten, ich habe große Schuhe hinterlassen, mit denen muss man jetzt weitergehen. “ Er wünsche seinem Nachfolger alles Gute sowie „genauso viel Leidenschaft im Amt, Interesse an den Menschen und Enthusiasmus, sachlich und objektiv zu arbeiten. Ich hab's ihm ja vorgelebt.[4]


Quellen