Gerhard Deutschmann (Schauspieler)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gerd Deutschmann

Gerhard Deutschmann oder Gerd Deutschmann (* 24. Juli 1935 in München, Bayern; † 21. Dezember 2011 ebenda) war ein deutscher Schauspieler mit salzburgerischen Wurzeln.

Familie

Der Vater Franz Deutschmann (* 11. April 1908 in St. Johann im Pongau; † gefallen im Zweiten Weltkrieg), kirchlich getraut am 25. November 1936 in München, war ein Krankenkassenbeamter in St. Johann im Pongau. Der Großvater Rupert Deutschmann (* 30. Jänner 1870 in Goldegg; † 7. Juni 1933 in St. Johann im Pongau) war ein Direktor der Landwirtschaftskrankenkasse Salzburg.

Leben

Deutschmann spielte jahrelang im Theater am Platzl in München und stand dabei an der Seite berühmter Kollegen wie Erni Singerl. Neben der Schauspielerei verdiente er sich seinen Lebensunterhalt als passionierter Taxifahrer. 1951 wirkte er als einer der Filmpartner der zweifachen Skiweltmeisterin Dagmar Rom im Film „Nacht am Mont Blanc“ mit.[1] Deutschmann spielte auch diverse Nebenrollen in Fernsehfilmen, warb in mehreren Werbespots, unter anderem für die 300-Gramm-Tafel von Milka, mit David Beckham für Pepsi und für den deutschen Tiefkühlhersteller Iglo war er Darsteller des Käpt’n Iglo. Er spielte den Wachtmeister Ringseis in der Hörspielserie „Die Grandauers und ihre Zeit“.

Deutschmann gehörte das Ferienhaus „Haus Rettenstein“ in St. Johann im Pongau Hahnbaumweg 31, wo er auch oft verweilte. Das Ferienhaus ist jetzt im Besitz seiner Töchter Heidi und Nina und kann gemietet werden.

Deutschmann war verheiratet und Vater zweier Töchter.

Filmografie (Auswahl)

Weißblaue Geschichten (in chronologischer Reihenfolge - sortierbar)
Jahr Film/Serie Titel Rolle
1993 Weißblaue Geschichten Das schwarze Schaf Bankdirektor
1997 Weißblaue Geschichten Der Kapitän Kapitän
2001 Weißblaue Geschichten Die Abrechnung Hans Lehmann, Richter
1997 Weißblaue Geschichten Bienenstich Direktor
1998 Weißblaue Geschichten Ein unbeschriebenes Blatt Direktor Hollerbach
1998 Weißblaue Geschichten Die Einfallspinsel Hieronymus Hirschmeyer


Weitere Filmografie (in chronologischer Reihenfolge - sortierbar)
Jahr Film/Serie Titel Rolle
1959 Komödienstadel Der zerbrochene Kruag Tänzer
1967 Komödienstadel Der verkaufte Großvater Tänzer
1984 Komödienstadel Der Senior Wurzer, Waldprophet
1985 Komödienstadel Der Onkel Pepi Bader, Kriminalbeamter
1987 Komödienstadel Doppelselbstmord Lehner, Bauer
1993 Komödienstadel Die Kartenlegerin Richter
1999 Komödienstadel Der Leberkasbaron Freiherr von Watzmann, Adjutant
2002 Komödienstadel Heldenstammtisch Veit
2004 Komödienstadel Der Prinzregentenhirsch Zirngiebel
2005 Komödienstadel Herzsolo Königlicher Kurier
1975 Tatort Als gestohlen gemeldet
1975 Tatort Das zweite Geständnis Brandmeister
1980 Tatort Spiel mit Karten
1981 Tatort Im Fadenkreuz Polizeiobermeister
1995 Forsthaus Falkenau Große Kinder – Große Sorgen Abt Melchior
1997 Forsthaus Falkenau Schlaflose Nächte Abt Melchior
1997 Forsthaus Falkenau Eine harte Nuss Abt Melchior
1999 Forsthaus Falkenau Der weiße Hirsch
2000 Forsthaus Falkenau Der Waschbär Abt Melchior
2000 Forsthaus Falkenau Überraschender Besuch Abt Melchior
2002 Forsthaus Falkenau Selbstfindung Abt Melchior
1997 Dr. Stefan Frank – Der Arzt,

dem die Frauen vertrauen

Tödliche Pillen Dornier
1999 Verkehrsgericht Geplatzte Träume Josef Bichler
1997 Ein Bayer auf Rügen Kamikaze Wirt
1997 Ein Bayer auf Rügen Hochzeit mit Hindernissen Wirt
1990 Löwengrube Umzüge – November 1923 Regierungsrat
1991 Löwengrube Bartholomäusnacht – Sommer 1934 Oberregierungsrat
1991 Löwengrube Funkstille – Sommer 1946 Oberregierungsrat a. D.
1979 Der Alte Ein Parasit Feuerwehrhauptmann
1980 Der Alte Bruderliebe Herr Schultes / Bassist
1980 Der Alte Vertrauensstellung Hausmeister
1985 Der Alte Der Sohn Kraftdroschkenfahrer
1989 Der Alte Klassentreffen Taxifahrer
1980 Derrick Ein tödlicher Preis Taxifahrer (Zentrale)
1981 Derrick Am Abgrund Taxifahrer und Zeuge
1990 Derrick Judith Taxifahrer
1976 Derrick Auf eigene Faust Augenzeuge
1983 Derrick Die Schrecken der Nacht Gast im Blaueck
1964 Das Kriminalmuseum Der stumme Kronzeuge
1974 Wetterleuchten über dem Zillertal Bürgermeister
1951 Nacht am Mont Blanc Angelo
1951 Gesetz ohne Gnade
1998 Kleine Semmeln Opa Niedermayer
1987 Zur Freiheit Ein besonderer Tag Kriminalbeamter
1993 Wildbach Berg-Rallye
1997 Wildbach Mr. Honeymoon
1998 Supersingle
1970 Aktenzeichen XY... ungelöst Raubmord an Otto H.
1980 Aktenzeichen XY... ungelöst Mord an Georg L. Kriminalbeamter
1981 Aktenzeichen XY... ungelöst Diamantbohrer-Bankeinbrüche
1982 Aktenzeichen XY... ungelöst Mord an Renate E.
1983 Aktenzeichen XY... ungelöst Raubüberfälle
1985 Aktenzeichen XY... ungelöst Mord an Aribert K.
1974 Alpenglühn im Dirndlrock Florian
1977 Drei Schwedinnen in Tirol 3. Bayer
1983 Plem, Plem - Die Schule brennt 2. Pfleger
1968 Der holledauer Schimmel Ziechnausens Roßknecht
1983 Polizeiinspektion 1 Wilder Hibiskus Direktor der Molkerei (Preisüberreicher)
1985 Polizeiinspektion 1 Die Fortuna-Verkehrs-GmbH Taxifahrer
1986 Polizeiinspektion 1 Alles inklusive Taxifahrer
1979 Die Überführung Hausl
1996 Jägerblut Schwapperl-Wirt
1986 Ein langes Wochenende Leonhard Bachmann


Quelle

Einzelnachweis

  1. ANNO, Salzburger Volkszeitung, Ausgabe vom 28. Dezember 1950, Seite 5