9. Dezember

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

November · Dezember · Jänner

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 9. Dezember ist der 343. (in Schaltjahren 344.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 22 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

16. Jahrhundert
1536: wird Hieronymus Meitting vom Salzburger Fürsterzbischof Matthäus Lang von Wellenburg zum Bischof von Chiemsee ernannt
17. Jahrhundert
1628: wird Andreas Vogt zum Abt der Benediktinerabtei Ottobeuren gewählt
1629: wird Albert von Priamis zum Priester geweiht
18. Jahrhundert
1709: wird Johann Baptist Kaspar Pockh von Arnholz Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
1745: Placidus Renz, Abt der Reichsabtei Weingarten und ehemaliger Dekan der theologischen Fakultät an der Benediktineruniversität Salzburg, erleidet einen Schlaganfall
19. Jahrhundert
1807: gibt Reichsfürst und Bischof von Passau, Leopold Leonhard Raymund Graf von Thun und Hohenstein, einige bislang in seinem Wirkungsbereich, aber innerhalb der Salzburger Landesgrenzen liegende Gebiete − darunter Stift und die Pfarren Mattsee, Schleedorf und Straßwalchen − „frei“ und damit an das Erzbistum Salzburg ab; über tausend Jahre hatten die Gebiete innerhalb der bayrisch-salzburgischen Landeskirche zur Passauer Diözese gehört.
1855: die Salzburger Sparkasse wird gegründet
20. Jahrhundert
1908: Gründungsversammlung des Salzburger Pressvereines
1933: Matthias Schwaiger wird Kapellmeister der Musikkapelle Leogang
1946:
... als Ausgleich für Zurücksetzungen während der Zeit des Nationalsozialismus wird dem Erbauer der Großglockner Hochalpenstraße Franz Friedrich Wallack der Titel wirklicher Hofrat im Personalstand der Kärntner Landesregierung verliehen
... findet die Gründungsversammlung der Gesellschaft Österreichisch-Französische Freundschaft statt
1951:
... auf dem Hauptbahnhof kommt ein Zug mit 205 Kindern aus Jugoslawien an, deren Eltern als Volksdeutsche umgekommen oder nach Sibirien verschleppt worden sind. Die Kinder kommen zu Verwandten in Österreich und Deutschland;
... wird Alois Aigner Ehrenbürger von Wals-Siezenheim
1953: übt das ÖVP-Parteiorgan Salzburger Volkszeitung scharfe Kritik an einem Plakat der Firma Palmers, welches zwei bestrumpfte Damenbeine zeigt, und meint, das Plakat würde einer „unsauberen Fantasie“ freien Lauf lassen; das sozialistische Demokratische Volksblatt lehnt Zensur durch die ÖVP ab; schließlich wird das Plakat nach Anzeige von Unterrichtsminister Ernst Kolb (ÖVP) im gesamten Bundesgebiet untersagt und muss überklebt werden
1966: wird Wolfgang Beilner zum ordentlichen Professor für Bibelwissenschaft des Neuen Testamentes der Universität Salzburg ernannt
1975: beim Salzburger Fremdenverkehrstag werden Johann Neureiter und Johann Pesendorfer mit dem Ehrenzeichen um Verdienste des Salzburger Fremdenverkehrs ausgezeichnet
1984: holt Ulrike Maier in der Kombination von Davos (CH) als 14. ihre ersten Weltcuppunkte
1990: pfeift der Salzburger Fußballschiedsrichter Helmut Kohl in München sein letztes Fußballspiel, ein Benefizspiel zwischen dem FC Bayern München und der UdSSR
1997: wird der interimistische Leiter Meinrad Rahofer zum Geschäftsführer des Kuratoriums für Journalistenausbildung gewählt
21. Jahrhundert
2001: startet Michaela Kirchgasser im Slalom von Sestriere (ITA) erstmals im Ski-Weltcup und belegt bei ihrem Debüt Platz 17
2007: steht Bernhard Gruber, Nordischer Kombinierer, als Dritter in Trondheim (NOR) erstmals auf dem Podest
2008:
... erhält das Salzburger Dommuseum das Österreichische Museumsgütesiegel
... kündigt Thomas Oberender seinen Rückzug als Schauspielchef der Salzburger Festspiele mit Ende des Festspielsommers 2009 an; Jürgen Flimm gibt bekannt, dass er seinen bis 2011 befristeten Vertrag als Intendant nicht verlängern wird
2010: wird Karl-Heinz Ritschel für sein Lebenswerk mit dem Anerkennungspreis des Kulturfonds ausgezeichnet

Geboren

17. Jahrhundert
1695: (Taufdatum) Franz Anton Danreiter in der Stadt Salzburg, Architekt, Hofgärtner und Zeichner
19. Jahrhundert
1854: Franz Eckardt, Chefredakteur der Salzburger Chronik und erster Parteivorsitzender der Christlich Sozialen Partei im Kronland Salzburg
1896: Walburga Winklhofer, Erbhofbäurin vom Vorderoberhausengut in Kirchberg
20. Jahrhundert
1901: Ödön von Horváth in Fiume, kroatisch Rijeka, Kroatien, Schriftsteller und „Mitglied“ des Henndorfer Kreises
1908: Johann Kendlhofer in Salzburg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1909: Andrä Millinger, Kaufmann, Landwirt und Bürgermeister von St. Martin bei Lofer
1919: Friedrich Stengl, Regierungsrat, Leiter i. R. des Referats für Wirtschaftsförderung vom Land Salzburg
1922: Grete Zimmer in Wien, Schauspielern
1936: Josef Höckner, Fußballspieler des SV Austria Salzburg
1941: Peter Wörgötter, einer der erfolgreichsten österreichischen Alpinisten, dem als Erster die erste Skiabfahrt von einem Achttausender gelang
1946: Herbert Fartacek, ehemaliger Gemeinderat und Vizebürgermeister der Stadt Salzburg
1969: Birgit Schatz, Magistra, Nationalratsabgeordnete
1972: Christian Felber in der Stadt Salzburg, Gründungsmitglied der Österreich-Sparte von Attac, einem Netzwerk zur demokratischen Kontrolle der Finanzmärkte
1980: Matthias Lanzinger in Abtenau, Skirennläufer
1995: Magdalena Pötzelsberger, Fußballspielerin bei SG Bergheim/Hof
1998: Jasper van der Werff in St. Gallen, Schweiz, Fußballspieler bei FC Red Bull Salzburg

Gestorben

16. Jahrhundert
1502: Virgil II. Pichler in der Stadt Salzburg, Abt von St. Peter
18. Jahrhundert
1776: Pirmin Neureuther, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
20. Jahrhundert
1972: William Dieterle, deutscher Regisseur und Schauspieler
1991: Josef Suppin in der Nähe von Klagenfurt, Oberforstrat, Dipl.-Ing., Salzburger Forstmeister
21. Jahrhundert
2009: Lisa Schirl-Leitgeb in Salzburg, Gründer- und Leiterin des Tageselternzentrum (TEZ) in der Stadt Salzburg
2019: Nenad Jankovic in Salzburg, Tierarzt und Dolmetsch

Fest- und Gedenktage

Bauernregeln und Sinnsprüche

Sinnsprüche
Wenn der Fuchs schläft, hält die Welt für fromm.
Bei zu viel Hirten wird übel geweidet.
Bauernregeln
Will man den Winter loben, muss er frieren und toben.
Je tiefer der Schnee, umso höher der Klee.

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 9. Dezember vor ...

... 519 Jahren
stirbt Virgil II. Pichler in der Stadt Salzburg, Abt von St. Peter
... 326 Jahren
wird der Architekt, Hofgärtner und Zeichner Franz Anton Danreiter in der Stadt Salzburg getauft
... 312 Jahren
wird Johann Baptist Kaspar Pockh von Arnholz Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
... 214 Jahren
gibt der Reichsfürst und Bischof von Passau, Leopold Leonhard Raymund Graf von Thun und Hohenstein, einige bislang in seinem Wirkungsbereich, aber innerhalb der Salzburger Landesgrenzen liegende Gebiete − darunter Stift und die Pfarren Mattsee, Schleedorf und Straßwalchen − „frei“ und an das Erzbistum Salzburg ab
... 166 Jahren
wird die Salzburger Sparkasse gegründet
... 113 Jahren
wird der Salzburger Pressverein gegründet
... 75 Jahren
wird als Ausgleich für Zurücksetzungen während der Zeit des Nationalsozialismus dem Erbauer der Großglockner Hochalpenstraße Franz Friedrich Wallack der Titel wirklicher Hofrat verliehen
... 68 Jahren
übt das ÖVP-Parteiorgan Salzburger Volkszeitung scharfe Kritik an einem Plakat der Firma Palmers, welches zwei bestrumpfte Damenbeine zeigt, und meint, das Plakat würde einer „unsauberen Fantasie“ freien Lauf lassen
... 37 Jahren
holt Ulrike Maier in der Kombination von Davos (CH) als 14. ihre ersten Weltcuppunkte
... 11 Jahren
wird Karl-Heinz Ritschel für sein Lebenswerk mit dem Anerkennungspreis des Kulturfonds ausgezeichnet

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 9. Dezember verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks