Josef Preis

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Preis (* 19. September 1867 in Siezenheim; † 25. Oktober 1944 ebenda) war in den Jahren von 1919 bis 1927 Bürgermeister der Landeshauptstadt Salzburg sowie daran anschließend bis 1934 Vizebürgermeister und beinahe zwei Jahrzehnte Abgeordneter zum Salzburger Landtag.

Tätigkeit

Als Bürgermeister der Stadt Salzburg nahm er am 22. August 1925 an der offiziellen Eröffnung des Flugplatzes in der Salzburger Umlandgemeinde Maxglan teil.

Ehrungen

Ihm zu Ehren wurde 1955 die im Stadtteil Nonntal südlich der Nonntaler Schule gelegene, sich bis zur Villa Berchtold erstreckende Allee in Josef-Preis-Allee benannt.

Zeitfolge