22. August

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juli · August · September

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 22. August ist der 234. (in Schaltjahren 235.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 131 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

14. Jahrhundert
1324: wird Tittmoning durch bayrische Truppen eingenommen
18. Jahrhundert
1706: findet der Kampf auf der Schlaberstatt statt, ein legendärer Raufhändel zwischen Pinzgauern und Tirolern
1790: wird Georg Mayer zum Priester geweiht
19. Jahrhundert
1850: heiratet Carl von Frey, Salzburger Kaufmann und Kunstfreund, Anna Gugg
1889: fährt der Schah von Persien mit der Gaisbergbahn
20. Jahrhundert
1904: der Forstverwalter Josef Trebestiner hält bei der Enthüllung des Denkmals Adolf Ritter Weiß von Teßbach in Saalfelden die Festrede
1920: „Geburtsstunde“ der Salzburger Festspiele durch die Aufführung von „Jedermann“ von Max Reinhardt auf dem Salzburger Domplatz
1926:
... offizielle Eröffnung des Flugplatzes Salzburg-Maxglan, heute Salzburg Airport W. A. Mozart
... schreibt Guntram Ronacher einen Brief, der bei Renovierungsarbeiten 2012 im Kirchturm der Filialkirche St. Martin in [[St. Michael im Lungau gefunden wird
1928: erfolgt die Verleihung des Wappens an die Marktgemeinde Rauris
1934: Raubmörder auf der St. Pöltner Hütte erschießen den Hüttenwirt und einen Gast und fliehen mit 120 Schilling Beute
1947: Union Woerle Henndorf wird als ÖTSU Henndorf gegründet
... nimmt das durch Bomben beschädigte Hotel „Zum Hirschen“ an der Elisabethstraße in Salzburg nach dem Wiederaufbau den Betrieb auf
... wird der SSK-Sportplatz Schallmoos eröffnet
1948: ist die Renovierung der Kapitelschwemme in der Salzburger Altstadt abgeschlossen
1949: Union Woerle Henndorf wird als ÖTSU Henndorf gegründet
1952: wird die Salzbergbahn Hallein eröffnet
1954: eröffnet die „Neutor-Diele“ im Keller des „Cafés am Neutor“; später erlangt das Kellerlokal unter der Bezeichnung „Eierschaln“ große Beliebtheit unter der Jugend
1956: wird der UKW- und Fernsehgroßsender auf dem Gaisberg in Betrieb genommen
1975: fallen in der Stadt Salzburg fünf Zentimeter große Hagelschlossen und richten die schlimmsten Hagelschäden seit Aufzeichnung des Wetters in der Stadt an
1998: wird der Free-Time-Club Berndorf gegründet
21. Jahrhundert
2003: wird mit einem großen Fest der Hangar-7 von Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz eröffnet
2005: das Salzburger Damen-Tennisdoppel Sandra und Daniela Klemenschits erreicht mit Platz 95 in der WTA-Rangliste seine beste Platzierung
2007: werden in der Stadt Salzburg die ersten „Stolpersteine“ verlegt
2008: wird zum Andenken an Anna Pollak in der Rainerstraße Nr. 4 ein Stolperstein verlegt
2009: wird der Türkische Zeltstadt-Steg am Fuße des Obersulzbachkees vom Hydrografischen Dienst des Landes Salzburg eröffnet
2010: tritt Sportschütze Stefan Rumpler als einziger Salzburger bei den ersten Olympischen Jugendspielen in Singapur an

Geboren

19. Jahrhundert
1826: Josef Thalmayr der Jüngere in Saalfelden; Kaufmann und Bürgermeister der Marktgemeinde Saalfelden
1851: Rosa Kerschbaumer in Moskau, Russland, die erste Ärztin in Österreich
1895: Graf Ladislaus Ede Almásy in Bernstein, Burgenland, Offizier und Expeditionsgeograf
20. Jahrhundert
1927: Rosa Stadler, geborene Resmann, Kommerzialrätin, Salzburger Unternehmerin und Kauffrau sowie Modepionierin
1928: Franz Feldinger, Schulrat, Fußballspieler und -trainer; Rekordspieler des SV Austria Salzburg
1941: Erika Maringer, Religionslehrerin, Lehrerin am Salzburger Musikschulwerk und Ortsleiterin der Frauenbewegung Mattsee
1959: Peter Altendorfer, Bürgermeister von Seeham
1980: Christian Resch, Redakteur (Ressort „Lokales“) bei den Salzburger Nachrichten

Gestorben

10. Jahrhundert
939: Egilolf in Salzburg, Erzbischof von Salzburg
19. Jahrhundert
1862: Johann Panzl in Windisch-Matrei, heute Matrei in Osttirol, Salzburger Landesverteidiger zur Zeit der Franzosenkriege
20. Jahrhundert
1922: Franz Mayr d. J., Besitzer des Gablerbräus
1932: Walter Schwaiger, Altbürgermeister von Saalfelden
1961: Leonhard Steinwender in Mattsee; Geistlicher, Politiker, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, Häftling im KZ Buchenwald und Kanonikus in Mattsee
1985: Josef Hohenwallner, Chirurg, Präsident des Landesverbandes Salzburg des Österreichischen Rotes Kreuzes

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 22. August vor ...

... 1080 Jahren 
stirbt Egilolf in Salzburg, Erzbischof von Salzburg
... 695 Jahren 
wird Tittmoning durch bayrische Truppen eingenommen
... 313 Jahren 
findet der Kampf auf der Schlaberstatt statt, ein legendärer Raufhändel zwischen Pinzgauern und Tirolern
... 168 Jahren 
kommt Rosa Kerschbaumer, die erste Ärztin in Österreich, zur Welt
... 115 Jahren 
hält Josef Trebestiner bei der Enthüllung des Denkmals Adolf Ritter Weiß von Teßbach in Saalfelden die Festrede
... 99 Jahren 
werden die Salzburger Festspiele durch die Aufführung von „Jedermann“ von Max Reinhardt auf dem Salzburger Domplatz „geboren“
... 85 Jahren 
erschießen Raubmörder auf der St. Pöltner Hütte den Hüttenwirt und einen Gast und fliehen mit 120 Schilling Beute
... 93 Jahren 
wird der Flugplatz Salzburg-Maxglan, heute Salzburg Airport W. A. Mozart, offiziell eröffnet
... 14 Jahren 
erreicht das Salzburger Damen-Tennisdoppel Sandra und Daniela Klemenschits mit Platz 95 in der WTA-Rangliste seine beste Platzierung
... 9 Jahren 
tritt Sportschütze Stefan Rumpler als einziger Salzburger bei den ersten Olympischen Jugendspielen in Singapur an

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 22. August verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks