Josef Wörnhart

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Wörnhart (* 27. Mai 1827 in Kirchberg, Tirol; † 26. Juli 1899 in der Stadt Salzburg)[1] war Übungsschullehrer und Chorleiter in der Stadt Salzburg.

Leben

Josef Wörnhart war der Sohn des Kirchbichler Schulleiters Joseph Wörnhart (* 11. April 1792 in Kundl; † 8. August 1866) und seiner Frau Maria, geborene Knoll.[2] Der Schulleiter der Pfarrschule Seeham Bartholomäus Wörnhart (* 1832; † 1875) ist sein Bruder.

Am 18. Juli 1845 trat er in den Salzburger Schuldienst und unterrichtete an der Schule in der Vorstadt Nonnthal, 1845–1847 als Hilfslehrer an der Pfarrschule Abtenau, 1850 bis 1851 als provisorischer Schulleiter an der Kuratieschule Aigen, dann ab 1852 an der k.k. Normalhauptschule bzw. der k.k. Lehrerbildungsanstalt Salzburg und an der Übungsschule in Salzburg. Seine musikalische Ausbildung erhielt er durch den Salzburger Franziskanerpater Peter Singer OFM.[3]

Er war Mitbegründer der „Flögelwarte“, eines Vereins zur Pflege des gemischten Chorgesangs und der klassischen Musik,[4] sowie Chorleiter der Salzburger Liedertafel vom 17. April 1861 bis zum 4. Jänner 1868 und vom 8. Jänner 1873 bis zum 17. Dezember 1878, Chorregent der Kollegienkirche und Chormeister der Halleiner Liedertafel von 1889 bis 1891.[5]

Außerdem war er langjähriger Vorstand des Salzburger Landeslehrervereines und des Lehrer-Witwen- und Waisenfondes.

Ehrungen

Josef Wörnhart war Ehrenmitglied mehrerer Vereine.

1879 wurde ihm von Kaiser Franz Joseph I. das goldene Verdienstkreuz verliehen.[6]

Quellen

  1. Sterbebuch der Pfarre Salzburg-Mülln, Band XII, S. 130.
  2. Taufbuch der Pfarre Kirchberg in Tirol, Band II, S. 206.
  3. [Zeitschrift des Salzburger Lehrervereines vom Oktober 1879, Seite 127.
  4. MGSL XXXVI, 1896, S. 429, FN 1.
  5. Homepage der Halleiner Liedertafel
  6. Zeitschrift des Salzburger Lehrervereines vom Oktober 1879, Seite 126.
Zeitfolge
Vorgänger

Carl Benedikt

Chormeister der Halleiner Liedertafel
18891891
Nachfolger

Josef Burjanek

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

Benedikt Daser

prov. Schulleiter der Kuratieschule Aigen
18501851
Nachfolger

Johann Hell