8. Jänner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dezember · Jänner · Februar

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 8. Jänner ist der 8. Tag des Jahres, somit verbleiben noch 357 (in Schaltjahren 358) Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1402: stiftet in der bestehenden Burgkapelle am Haunsberg, die später der St.-Pankraz-Kirche weicht, der Pfleger Stephan von Lampoting eine ewige Messe „auf die vest zu Haunsperch in der Kapelle datz sandt Pangratz
17. Jahrhundert
1658: promoviert an der Benediktineruniversität Salzburg Bernhard Waibl zum Magister der Theologie
1677: wird das Frankmannschlössl auf dem Salzburger Mönchsberg an die Hohe Salzburger Landschaft verkauft, die es zu einer Kaserne umwidmet
20. Jahrhundert
1930: wird der Gemeinde Stuhlfelden von der Salzburger Landesregierung das Wappen verliehen
1939: Sebastian Achorner, Priester der Erzdiözese Salzburg, wird Domkapitular
1942:
... wird das Gebäude der Hauptschule Seekirchen eröffnet
... wird das italienische Konsulat in Salzburg in ein Konsulat erster Klasse umgewandelt
... muss am Landestheater eine Vorstellung von „Die große Kurve“ wegen eines Unfalls vor dem letzten Akt abgebrochen werden
1949:
... veranstalten erstmals seit zehn Jahren Salzburger Kaufleute wieder einen Saisonschluss-, Inventur- und Sonderverkauf
... wird die Tauernschanze im Bad Gasteiner Ortsteil Böckstein mit einer Skisprungveranstaltung eingeweiht
1951: wird nach der Räumung durch die Amerikaner und Renovierung des Hotels Hofwirt in Salzburg-Schallmoos der Restaurantbetrieb und teilweise auch der Hotelbetrieb für Zivilgäste wieder geöffnet
1952: Beginn der Salzburger Eishockeysaison mit dem ersten Spiel, in dem der Union-Schlittschuhklub dem EV Berchtesgaden mit 4:12 unterliegt; Attraktion des Spieles sind zwei kanadische und ein amerikanischer Spieler in der Salzburger Mannschaft
1953: stellen die Holzwerke Gstür in Salzburg-Leopoldskroner Moos ein Holzhaus vom Typ „Taunus“ vor, das in Serie produziert wird
1956: findet ein einziges Mal ein Bewerb der Vierschanzentournee auf der Zinkenschanze Hallein-Bad Dürrnberg statt, den Juri Skworzow (Sowjetunion) mit Schanzenrekord von 66 Metern gewinnt
1977: gelingt Skirennläufer Ernst Winkler mit Platz zwei in der Abfahrt von Garmisch (D) sein bestes Karriereergebnis
1979: die Chronik der Volksschule Uttendorf vermerkt, es sei "erstmals ein türkisches Kind ohne deutsche Sprachkenntnisse an die Schule" gekommen und werde nun "in der Sonderklasse gefördert"
1981: gewinnt Cornelia Pröll, jüngere Schwester von Annemarie Moser-Pröll, in Pfronten (D) ihre einzige Weltcupabfahrt
1987: veröffentlichen die Salzburger Nachrichten den ersten Cartoon von Thomas Wizany
1998:
... bestreiten die Langläufer Marc Mayer und Johannes Eder in der Ramsau (Stmk.) ihr erstes Weltcuprennen
... am Abhang zur Tobelmühle wird eine ca. 145-jährige Eiche gefällt, aus der u. a. die Skulptur Harmonie beim Aicherbauer in Seeham entsteht
21. Jahrhundert
2003: holt Bernhard Gruber, Nordischer Kombinierer, in der Ramsau|Ramsau]] (Stmk.) als 26. seine ersten Weltcuppunkte
2009:
... reißt sich Hans Grugger zum vierten Mal in seiner Skikarriere das Kreuzband
... erhält Fatima Ferreira, Leiterin des Christian Doppler Labors für Allergiediagnose & Therapie, die Auszeichnung Wissenschafterin des Jahres 2008
2013: Einsatzkräfte bringen zwei deutsche Tourengeher unverletzt in Sicherheit; die beiden Männer waren im Wildalmkirchl-Biwak auf 2 457 m ü. A. im Steinernen Meer festgesessen
2016: wird der Wechsel von FC Red Bull Salzburg Spieler Martin Hinteregger in die Deutsche Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach offiziell
2017: im kältesten Jänner seit 30 Jahren registriert der Salzburger Automobil-, Motorrad- und Touring-Club den einsatzstärksten Tag mit insgesamt 757 Pannenhilfen und Abschleppungen
2019: findet in Flachau der traditionelle Nachtslalom statt, den vor 12 000 Zuschauern die Slowakin Petra Vlhova gewinnt

Geboren

18. Jahrhundert
1775: Simon Bittersam in Altenmarkt, Pfarrer in Taxenbach
1776: Ignaz Kettner in Widim im Bunzlauer Kreis in Böhmen, Sappeur der k.k. Armee und Landesverteidiger im Freiheitskampf der Tiroler und Salzburger gegen die Franzosen und Bayern
19. Jahrhundert
1809: Johann Mayr in Goldegg, Bauer in Kreuzberg und Abgeordneter zum Salzburger Landtag
1811: Sophie von Arenberg, Schlossbesitzerin
1846: Alois Windischbauer in Wels, Oberösterreich, Hotelier, Begründer der Windischbauer-Dynastie in Bad Gastein
1889: Paul Hartmann, Schauspieler
20. Jahrhundert
1902: Felix Osendorfer, Priester
1907: Franz Pöttinger, Widerstandskämpfer und aus Salzburg deportiertes Opfer des NS-Regimes
1918: Sepp Bradl in Wasserburg am Inn, Bayern, erster Skispringer über 100 Meter, Weltmeister 1939 und erster Sieger der Vierschanzentournee
1921: Albert Schmidjell, Drogist, Gemeinderat der Stadt Salzburg
1927: Johann Schwendemann, Direktor der Wohnbaugenossenschaft Heimat Österreich
1935: Herbert Gallbauer in Salzburg, Komm.-Rat, Feinkostladenbesitzer, eine Salzburger Institution
1950: Hans Kutil in Schwarzach im Pongau, Leiter i. R. TV-Projekte und Volkskultur im ORF Landesstudio Salzburg
1960: Gerhard Loidl, Leiter der Personalabteilung des Amtes der Salzburger Landesregierung
1962: Othmar Schneglberger, Geschäftsführer der Volkshilfe Salzburg und ehemaliger Abgeordneter zum Salzburger Landtag
1963: Michael Sturminger in Wien, Regisseur und Autor
1989: Jakob Jantscher in Graz, Fußballprofi bei FC Red Bull Salzburg

Gestorben

5. Jahrhundert
482: Severin von Noricum in Favianis, vermutl. dem heutigen Mautern bei Krems, Niederösterreich, Heiliger und Missionar
19. Jahrhundert
1824: Josepha Duschek in Prag, Sängerin, Pianistin und Komponistin
1832: Augustin Winckelhofer in St. Michael im Lungau, Theologe und Kartograf
20. Jahrhundert
1936: Robert Claudi (senior), Kaufmann in der Stadt Salzburg
1941: Viktor Freiherr von Dankl in Innsbruck, Tirol, Graf von Kraśnik sowie Generaloberst
21. Jahrhundert
2012: Franz Berger, österreichischer Ringer
2018: Andor Losonczy in Budapest, ungarisch-österreichischer Pianist und Komponist, Professor für Klavier an der Universität Mozarteum

Fest- und Gedenktage

Katholischer Gedenktag

hl. Severin von Noricum

Patrozinium

Patrozinium: Eberhard, Erhard, Stadtpfarrkirche St. Erhard in Salzburg-Nonntal

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 8. Jänner vor ...

... 1537 Jahren 
stirbt Severin von Noricum in Favianis, vermutl. dem heutigen Mautern bei Krems, ..
... 617 Jahren 
stiftet in der bestehenden Burgkapelle am Haunsberg, die später der St.-Pankraz-Kirche weicht, der Pfleger Stephan von Lampoting eine ewige Messe
... 342 Jahren 
wird das Frankmannschlössl am Salzburger Mönchsberg an die Hohe Salzburger Landschaft verkauft
... 244 Jahren 
kommt Simon Bittersam in Altenmarkt, Pfarrer in Taxenbach, zur Welt
... 187 Jahren 
stirbt Augustin Winckelhofer in St. Michael im Lungau, Theologe und Kartograf
... 101 Jahren 
wird Sepp Bradl, erster Skispringer über 100 Meter, Weltmeister 1939 und erster Sieger der Vierschanzentournee, in Wasserburg am Inn geboren
... 70 Jahren 
wird die Tauernschanze im Bad Gasteiner Ortsteil Böckstein mit einer Skisprungveranstaltung eingeweiht
... 32 Jahren 
veröffentlichen die Salzburger Nachrichten den ersten Cartoon von Thomas Wizany
... 16 Jahren 
holt Bernhard Gruber, Nordischer Kombinierer, in der Ramsau (Stmk.) seine ersten Weltcuppunkte
... 10 Jahren 
erhält Fatima Ferreira, Leiterin des Christian Doppler Labors für Allergiediagnose & Therapie, die Auszeichnung Wissenschafterin des Jahres 2008

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 8. Jänner verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks