Miroslav Bojceski

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Miroslav Bojceski beim SV Grödig

Miro Bojceski (* 30. Dezember 1968 in Skopje, Mazedonien) ist Trainer des SV Grödig.

Karriere

Miro Bojceski begann seine Karriere in seiner Heimat Skopje bei Makedonija Skopje und spielte unter anderem auch für FC Rabotnicki, FC Metalurg und FC Skopje bevor er 1998 nach Österreich zum SV Braunau in die 2. Division wechselte. Ab 2001 führte er im Mittelfeld des PSV/Schwarz Weiß Salzburg in der Regionalliga West Regie.

2003 kam Bojceski zum SV Grödig und avancierte hier zum wichtigen Faktor für den Durchmarsch von der 2. Landesliga Nord in die Regionalliga West. In der Saison 2005/06 übernahm er nach vier Runden ungeschlagenen Verein in der 1. Landesliga als Spielertrainer - Trainer Herbert Moser war nach Unstimmigkeiten mit Manager Christian Haas beurlaubt worden - und führte die Mannschaft zum Titel.

Unter Trainer Heimo Pfeifenberger führte Mittelfeldregisseur Miro Bojceski Grödig in die Erste Liga bevor er nach dem Meistertitel in der Regionalliga West seine aktive Karriere endgültig beendete.

Ab dem Sommer 2008 trainierte der ehemalige Mazedonische Nationalspieler den SV Austria Salzburg und überwinterte mit dem Aufsteiger als Tabellenführer in der 2. Landesliga Nord. Am 14. Dezember 2008 wurde der UEFA-A-Lizenz-Trainer als Nachfolger von Heimo Pfeifenberger als Trainer des SV Grödig vorgestellt. In der Frühjahrssaison konnte er sportlich den Verbleib der Grödiger in der Adeg-Erste-Liga nicht sicherstellen, sein bis Juni 2009 gültiger Vertrag wurde nicht verlängert.

Im Frühjahr 2013 sprang Bojceski beim SV Seekirchen als Nachfolger von Markus Scharrer als Cheftrainer ein. Unter seiner Führung rückte der Club überraschend vom 13. auf den siebenten Platz der Regionalliga West vor. Von 2016 bis 2018 trainierte Bojceski den TSV Neumarkt, im Herbst 2018 für kurze Zeit den FC Hallein. In der Winterpause 2018/19 kehrte er als Nachfolger von Mario Messner zum SV Grödig zurück.

Quellen

  • Salzburger Nachrichten
  • SV Grödig [1]