Hauptmenü öffnen

Wolfgang Erlacher

Wolfgang Erlacher (* 14. Oktober 1971; † 23. November 2018) war ein Salzburger Physiotherapeut.

Leben

Wolfgang Erlacher besuchte das Privatgymnasium Liefering, wo er 1990 maturierte. Er war 1992/93 Mitglied im Organisationskommitee der Special-Olympics-Winterspiele 1993 in Salzburg und 1993 Pflegehelfer im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder.

1996 erhielt er sein Diplom an der Salzburger Akademie für Physiotherapie und arbeitete zunächst in der Universitätsklinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation des Landeskrankenhauses Salzburg, wechselte jedoch 1997 in die Selbstständigkeit zu Dr. Herbert Gottsbacher nach Oberndorf und 1998 zu Dr. Michael Müller-Thies nach Salzburg. Seit 1999 führte er eine eigene Praxis an der Nonnbergstiege 1.

2002 bis 2006 betreute er die Kampfmannschaft des EC Red Bull Salzburg.

2007 gründete er in Salzburg das Zentrum für Osteopathie und Physiotherapie (ZOP).

2009 bis 2012 war er Vorsitzender des Verbandes der Freiberuflichen PhysiotherapeutInnen Salzburg (Physio Salzburg).

Wolfgang Erlacher war verheiratet und hinterließ drei Kinder.

Quelle