Alois Holleis

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regierungsrat Alois Holleis (* 11. September 1931; † 16. Oktober 2016 in Lamprechtshausen) war ein Salzburger Landesbeamter sowie Obmann des Männergesangsvereins Lamprechtshausen.

Leben

Alois Holleis rückte 1952 in die B-Gendarmerie ein, nach dem Staatsvertrag 1955 in das Österreichische Bundesheer, wo er bis 1964 als Offzier stellvertretender Kanzleileiter tätig war. Nach seinem Abschied ging er in den Landesverwaltungsdienst.

Alois Holleis war SPÖ-Ortsobmann und seit 1967 Gemeindevertreter in Lamprechtshausen.

Seit 1970 sang er als Tenor beim Männergesangsverein Lamprechtshausen, dessen Obmann er von 1978 bis 1992 und von 1992 bis 1998 über zwanzig Jahre lang war.

Er war verheiratet mit Helga Holleis.

Ehrung

Der Männergesangsverein Lamprechtshausen ernannte ihn 1996 zu seinem Ehrenobmann. Er war auch Ehrenobmann des Pensionistenverbandes.

Quelle

Zeitfolge