Barbara Thöny

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Barbara Thöny, MBA (* 17. Dezember 1975 in Saalfelden am Steinernen Meer) ist Sozialbetreuerin und Pinzgauer SPÖ-Politikerin, seit Juni 2018 Abgeordnete zum Salzburger Landtag.

Leben

Barbara Thöny besuchte die Volks- und Hauptschule, sowie des Polytechnischen Lehrgang in Saalfelden. Anschließend absolvierte sie von 1991 bis 1994 eine Lehre als Bürokauffrau in Zell am See und arbeitete in unterschiedlichen Unternehmen in Zell am See und Saalfelden am Steinernen Meer. Von 2003 bis 2007 war sie Sozialbetreuerin beim Verein "Einstieg ins Berufsleben" in Saalfelden, von 2007 bis 2013 Regionalleiterin bei der Laube sozialpsychiatrische Aktivitäten GmbH in Zell am See. 2014 bis 2015 leitete sie das Kinder- und Jugendzentrum Saalfelden am Steinernen Meer und war 2014 bis 2018 Sozialbetreuerin in der Nachmittagsbetreuung der Neuen Mittelschule Saalfelden Stadt sowie 2015 bis 2017 bei der ambulanten Psychorehabilitation im Pinzgau.

2010 legte sie ihre Studienberechtigungsprüfung ab und studierte Sozialmanagement an der Universität Salzburg (2012 Abschluss als Master of Business Administration).

Politische Karriere

Seit 2014 ist Barbara Thöny Mitglied der Gemeindevertretung von Saalfelden am Steinernen Meer. Seit 13. Juni 2018 ist sie Abgeordnete zum Salzburger Landtag.

Seit dem Ausscheiden von Walter Bacher aus dem Nationalrat ist sie geschäftsführende Bezirksvorsitzende der SPÖ Pinzgau.

Quellen