Denkmalgeschützte Objekte in Saalbach-Hinterglemm

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte nennt die Objekte unter Denkmalschutz in der Pinzgauer Gemeinde Saalbach-Hinterglemm.

Liste

Bild Bezeichnung Adresse
Pfarrhof
Der dreigeschoßige Pfarrhof wurde 1593 errichtet und 1759 ausgebaut. Dorfplatz 28
Wartturm
Wartturm Dorfplatz 35
Bergerkreuz
Glemmtal Landesstraße
Kath. Pfarrkirche zu den Hll. Nikolaus und Bartholomäus und Friedhof
Die Pfarrkirche zu den Hll. Nikolaus und Bartholomäus steht, vom Friedhof umgeben, auf einer Anhöhe in der Mitte des Ortes. Sie ist ein barocker Saalbau mit einem schlichten Langhaus und einem um fünf Stufen erhöhten Chor, unter dem sich die Krypta befindet. Der Nordturm ist im Kern noch gotisch und wurde 1777 erhöht. Der rechte Seitenaltar (ursprünglich der Hochaltar) stammt von 1691, der aktuelle Hochaltar, der linke Seitenaltar und die Kanzel aus der Zeit um 1720. Saalbach
Kreuzkapelle
Die nach Westen ausgerichtete Kreuzkapelle steht am östlichen Ortseingang. Der schlichte Barockbau mit Giebelreiter stammt aus dem Jahr 1756 und wurde 1763 erweitert. Der Innenraum enthält auch wesentlich ältere Figuren und Reliefs.

Quelle


Denkmalgeschützte Objekte im Pinzgau