Ignaz Fenninger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ignaz Fenninger (* 29. Juli 1802 in Henndorf am Wallersee; † 27. Mai 1854) war römisch-katholischer Pfarrer von Flachau und von Dürrnberg.

Leben

Ignaz Fenninger wurde am 4. September 1825 zum Priester geweiht. Er war als Kooperator tätig in Maria Alm, Adnet, Dorfgastein, in der Salzburger Bürgerspitalskirche St. Blasius, in Köstendorf, in Flachau, in Dürrnberg und in Golling. 1837 wurde er Pfarrer in Flachau, 1840 Vikar in Dürrnberg.

Der Pfarrer von Mittersill und Berndorf Gottlieb Fenninger ist sein Bruder

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Johann Strasser

Vikar von Dürrnberg
1840 – 1854
Nachfolger

Peter Koller

Zeitfolge
Vorgänger

Leonhard Bertl

Pfarrer von Flachau
1837 – 1840
Nachfolger

Anton Hofer