Johann Schmitzberger (Priester)

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berufsschulbild aus Thalgau mit Kooperator Johann Schmitzberger

Prälat Johann (Hans) Schmitzberger (* 3. September 1934 in Kuchl; † 26. September 2015 in Werfen?) war römisch-katholischer Geistlicher, insbesondere Pfarrer von Uttendorf und von Radstadt.

Leben

Schmitzberger empfing die Priesterweihe am 12. Juli 1959 in Salzburg. Er begann seine Seelsorgetätigkeit als Kooperator in Thalgau und Salzburg-Nonntal, wirkte dann als Pfarrer in Kundl (Tirol), Uttendorf und Radstadt mit den zusätzlichen Pfarren Untertauern und Forstau und war eine Periode lang Dechant von Altenmarkt. Ab 2009 war er als Altpfarrer im Pfarrverband Kundl-Breitenbach tätig.

Sein priesterliches Wirken war geprägt von Bescheidenheit, Menschlichkeit und unerschütterlichem Glauben an die Auferstehung.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Roman Roither

Dechant von Altenmarkt
1996 – 2002
Nachfolger

Christian Schreilechner

Zeitfolge
Vorgänger

Franz Pointl

Pfarrprovisor von Forstau
2002 – 2009
Nachfolger

Heribert Jäger

Zeitfolge
Vorgänger

Franz Pointl

Pfarrprovisor von Untertauern
199x – 2009
Nachfolger

Heribert Jäger

Zeitfolge
Vorgänger

Roman Roither

Pfarrer von Radstadt
1994 – 2009
Nachfolger

Heribert Jäger

Zeitfolge
Vorgänger

Paul Straßl

Pfarrer von Uttendorf
1979 – 1994
Nachfolger

Jakob Friedrich Hofbauer

Zeitfolge
Vorgänger

Augustin Hehenberger

Pfarrer von Kundl
1968 – 1979
Nachfolger

Karl Mitterer