Lange Nacht der Museen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Lange Nacht der Museen ist eine Aktion zahlreicher österreichischer Museen, die seit 1999 Anfang Oktober durchgeführt wird.

Allgemeines

Bei dieser Aktion öffnen zahlreiche Museen zwischen 18 Uhr und den frühen Morgenstunden des nächsten Tages zu vergünstigten Komibitarifen ihre Tore.

Im Land Salzburg waren es 48 Museen und Galerien, die 2010 an dieser Aktion teilgenommen hatten. 2015 nahmen schon 60 Galerien und Museen teil.

Quelle