Leopoldskronstraße

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Leopoldskronstraße.jpg
Leopoldskronstraße
Länge: ca. 2000 m
Startpunkt: Neutorstraße
Endpunkt: Kobergerweg
Karte: Googlemaps

Die Leopoldskronstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Riedenburg.

Name

Die Namensgebung der Straße ist auf das Schloss Leopoldskron als Bezugspunkt zurückzuführen. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1873 gefasst.

Verlauf

Die Leopoldskronstraße führt von der Neutorstraße abzweigend (Achtung Einbahn) nach Süden, am Rainberg entlang über den Almkanal zur Nussdorferstraße. Dort biegt sie nach Südosten zum Schloss Leopoldskron ab, im Osten um den Leopoldskroner Weiher herum nach Süden bis zur Kreuzung mit Thumegger Straße, Peter-Kreuder-Weg und Kobergerweg. Die Leopoldskronstraße ist etwa 2 000 m lang.

Im Zuge ihres Verlaufes ändern sich mehrfach die Verkehrsführungen von Gegenverkehr auf Einbahnregelung, sowie gegenläufiger Fahrtrichtung.

Sonstiges

An der Leopoldskronstraße befindet sich die Leopoldskroner Allee, die älteste Kastanienallee des Landes Salzburg, gelegen in einem Landschaftsschutzgebiet.

Bildergalerie

Quellen