Hauptmenü öffnen

Luis Rainer

Bild links Luis Rainer vor Mozarts Wohnhaus im Festspielsommer 1934.

Luis Rainer, eigentlich Alois Rainer (* 2. August 1885 in Brixen, heute Südtirol, Italien; † 19. März 1963 in Montagnola, Schweiz), war ein österreichischer Schauspieler.

Salzburgbezug

Erstmals war Rainer 1922 in Hugo von Hofmannsthals Das Salzburger Große Welttheater zu sehen. 1926 sowie von 1929 bis 1934 in der Rolle des Teufels im Jedermann bei den Salzburger Festspielen zu sehen. 1933 und 1934 spielte er den Herrn in Max Reinhardts Inszenierung von Goethes "Faust" in der Felsenreitschule.

Darüber hinaus war er 1923, 1925, 1927 sowie in den Jahren, in denen er im Jedermann spielte auch in anderen Inszenierungen zu sehen.

Weiterführend

Für Informationen zu Luis Rainer, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Luis Rainer"