Schülerheim Seekirchen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Schülerheim Seekirchen war ein Schülerheim für externe Schüler der Hauptschule Seekirchen im Schloss Seeburg in der Flachgauer Stadtgemeinde Seekirchen am Wallersee.

Geschichte

Im Winter 1940/1941 wurde in der Seeburg ein Schülerheim für externe Schüler der 1938 gegründeten Hauptschule Seekirchen eingerichtet. Als dieses 1941 von den Nationalsozialisten beschlagnahmt wurde, zog man 1943 in Räumlichkeiten des Kollegiatstiftes Seekirchen.

1947 wurde das Schülerheim wieder in der Seeburg einquartiert, wo es (bei kurzzeitiger Schließung von 1958 bis 1961) bis zu seiner Schließung im Jahr 1977 blieb.

Heimleiter

Quellen

Einzelnachweise