Hauptmenü öffnen

Sportunion Abtenau

Log der Sportunion Abtenau

Die Sportunion Abtenau ist ein Sportverein unter dem Dach der Sportunion Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Sportverein wurde am 19. September 1948 gegründet. Erster Obmann war Gustav Gründberger, ihm folgte von 1951 bis 1953 Ludwig Picker, Bürgermeister Heinrich Rettenbacher war von 1953 bis 1978 Obmann und von 1978 bis 1998 führte Walter Lindenthaler die Geschicke des Vereines, er wurde zum Ehrenobmann ernannt, seitdem haben Prof. Johann Quehenberger, Josef Aichinger und Reinahrd Ebner den Verein geführt. Amtierender Obmann ist seit 2006 Herbert Lechner.

Sektionen

  • Ski Alpin
  • Ski Nordisch
  • Tennis
  • Fußball (1.Klasse Nord)
  • Schwimmen
  • Ringen
  • Aktivsport
  • Damenturnen

Erfolgreiche Sportler

David Zwilling: Skiweltmeister Abfahrt und Vizeweltmeister Slalom 1974
Alexandra Meissnitzer: Skiweltcup-Gesamtsieg, Skiweltmeisterin Super-G und RTL
Matthias Lanzinger: Junioren Weltmeister und 2004 Europacupsieger Ski Alpin
Markus Ramsauer: mehrfacher österreichischer Meister, Weltmeister und Olympiasieger Ski Körperbehinderte
Josef-Georg Auer: Teilnehmer an der Ringer-Olympiade in Seoul

Kontakt

Sport Union Abtenau
Markt 25
5441 Abtenau
Telefax: 0 62 43 - 23 00-11
info@sportunion-abtenau.at
ZVR. 583743838

Quelle

  • Vereinshomepage