Hauptmenü öffnen

Stephan Grundner

Stephan Grundner (* 1796) war Schulleiter der Volksschule Plainfeld.

Leben

Stephan Grundner war Sohn eines Mesners und Schullehrers der Volksschule Gerling und besuchte das Salzburger Schullehrerseminar. Von 1818 bis 1821 arbeitete er als Aushilfslehrer an der Volksschule Gnigl. Am 1. Februar 1821 trat er seine Stelle als Mesner und Schullehrer an der Volksschule Plainfeld an. Als Beschwerden über seinen Lebenswandel geäußert wurden (seine Köchin soll von ihm schwanger gewesen sein), wurde er an die Volksschule Bucheben versetzt.

Quelle

  • Behacker, Anton (Hrsg.): Materialien zur Geschichte der Volksschulen des Herzogtumes Salzburg. Salzburg (Mayr) 1912, S. 78.
  • Rinnerthaler, Alfred: Eine "ordentliche, von Obrigkeits wegen eingeführte" Schule für Plainfeld. In: Gemeinde Plainfeld (Hrsg.): Geschichte von Plainfeld. Plainfeld 2004.
Zeitfolge
Vorgänger

Kajetan Haas

Schulleiter der Volksschule Bucheben
1822–18xx
Nachfolger

Georg Sladoschlabeck

Zeitfolge