Anton Czurda

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prof. Anton Czurda war ein Salzburger Fotograf im 19. Jahrhundert.

Bekannte Daten

Er war Professor für Reproduktionsverfahren an der kunstgewerblichen Abteilung an der k. k. Staatsgewerbeschule[1] und mit Friderike (* 1843; † 24. Mai 1885 in Salzburg).[2] Sie war Inhaberin eines Tapisserie-Geschäfts.

Anfang August 1879 wurde der Konkurs über das unbewegliche Vermögen von Friderike und Anton Czurda eröffnet.[3]

1880 richtete er sein Atelier im Kapellhausstöckl in der Salzburger Altstadt ein, wo er bis 1888 tätig war.

Im Juli 1881 wurde er zum wirklichen Lehrer an der k. k. Staatsgewerbeschule mit dem Titel Professor ernannt.[4]

Quellen

  1. Quelle ANNO, Salzburger Volksblatt, Ausgabe vom 26. Juli 1810, Seite 2
  2. Quelle ANNO, Salzburger Volksblatt, Ausgabe vom 27. Mai 1885, seite 4
  3. Quelle ANNO, Salzburger Volksblatt, Ausgabe vom 2. August 1879, Seite 4
  4. Quelle ANNO, Salzburger Chronik, Ausgabe vom 26. Juli 1881, Seite 2