Hauptmenü öffnen

Denkmalgeschützte Objekte in Hof bei Salzburg

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Obertrum am See nennt die Objekte unter Denkmalschutz in der Flachgauer Gemeinde Hof bei Salzburg.

Liste

Bild Bezeichnung Adresse
Überreste von pfahlbauartigen Gebäuden, sogenannten Packwerkbauten, die nach 500 n. Chr. in der Uferzone unmittelbar vor dem heutigen Schloss Fuschl von bajuwarischen Siedlern errichtet wurden und wahrscheinlich in Zusammenhang mit dem Fischfang am Fuschlsee stehen. Sie belegen, dass damals wieder eine Siedlungstätigkeit am See stattfand. Die Reste der sogenannten Packwerkbauten erstrecken sich über die Ufergebiete in der Gemeinde Hof bei Salzburg und die angrenzenden Seegebiete in der Gemeinde Fuschl. Fuschlsee
 
Pfarrkirche hl. Sebastian
Pfarrkirche hl. Sebastian: Erstmals urkundlich erwähnt wurde die gotische Hallenkirche im Jahre 1502. Nachdem 1859 ein Brand den Großteil der Kirche zerstörte, wurde 1878 die neu errichtete Kirche von Erzbischof Albert Eder feierlich eingeweiht. Hof 10
 
Schloss Fuschl
Schloss Fuschl Vorderelsenwang 19
Das Rauchhaus Mühlgrub ist als typischer Einhof errichtet und erhielt seinen Namen, weil der Rauch vom offenen Herd ohne Schornstein abzieht. Der dadurch entstehende Rußbelag ist für die charakteristische schwarze Farbe verantwortlich. Heute wird das Gebäude für Veranstaltungen genutzt. Vorderelsenwang 2

Quelle