Europakloster Gut Aich

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Europakloster Gut Aich in Winkl bei St. Gilgen, Vorderansicht
Karte
Innenansicht der Kirche vom Europakloster Gut Aich
Europakloster Gut Aich, Klosterhof
Bildergalerie im Europakloster Gut Aich

Das Europakloster Gut Aich befindet sich im Flachgau im Gemeindegebiet von St. Gilgen im Ortsteil Winkl.

Die Mönchsgemeinschaft

Die Mönchsgemeinschaft lebt nach dem Evangelium und der Regel des hl. Benedikt. Sie will durch ihr Gebet, den beständigen Lobpreis Gottes, durch ihr geistliches Leben und durch ihre Arbeit Zeugnis geben für ein Leben aus dem Glauben.

Im Kloster und durch das Kloster wird die Würde und die Freiheit von einzelnen Personen und Gruppen geachtet und gefördert. Das Kloster will Lebensmodell für die Integration von Völkern und Staaten Europas sein.

Im Leben dieser Gemeinschaft werden Konflikte bewusst gemacht und gemeinsam gelöst, um Frieden für den Einzelnen, für Gruppen, Familien oder Gemeinden zu schaffen.

Die Mönche wollen nicht von diesem Kloster leben, sondern für Gott und die Menschen da sein durch ihr Beten und Arbeiten. Die Einrichtungen des Klosters stehen allen Menschen gleich welcher Konfession, Weltanschauung oder Herkunft offen.

Die Mönchsgemeinschaft will gute Nachbarschaft zu den Menschen, die in der Region leben, pflegen. Die Zusammenarbeit mit allen Interessierten ist Bedingung für einen organischen Aufbau. Deshalb wird eine enge Zusammenarbeit mit den kirchlichen und politischen Gemeinden angestrebt.

Das Kloster will nach Möglichkeit Menschen am Ort Entwicklungsmöglichkeiten und Gelegenheiten zur Mitarbeit bieten.

Beim Aufbau des Klosters werden ökologische und menschliche Belange absolute Priorität haben. Es soll einbezogen sein in die Landschaft und die Geschichte der Region und des Landes.

Ziel ist das "gute Leben" nach der Regel des hl. Benedikt für alle Menschen und die Förderung der Gesundheit an Leib und Seele.

Prior Pater Johannes

Hauptartikel: Johannes Pausch

Prior Pater Johannes Pausch (* 30. April 1949) hat zusammen mit anderen Brüder 1993 das Kloster gegründet. Er ist Kellermeister der Klosterkellerei und psychotherapeutischer Leiter des Hildegardzentrums im Kloster Gut Aich. Jeden ersten Sonntag im Monat inszeniert er mit seinen Brüdern mit viel Liebe das Kasperltheater für Kinder. Weiters ist er ein erfolgreicher Buchautor.

Anlässlich seines 60. Geburtstages 2009 wurde Pater Johannes Pausch am 5. Mai von der bayrischen Staatsregierung mit der Medaille für Verdienste um Bayern in einem gemeinsamen Europa ausgezeichnet.

2009 lebten acht Mönche, ein Kandidat und ein Mönch auf Zeit im Kloster.

Bilder

 Europakloster Gut Aich – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblink

Quelle