Johannes Prosser

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schulrat Johannes Prosser (* 11. September 1900 in Werfen; † 9. August 1994 in Hüttau)[1] war Direktor der Pongauer Hauptschule Bad Gastein.

Leben

Hans Prosser war der Sohn des Werfener Volksschuldirektors Josef Prosser und seiner Frau Regina, geborene Auer. Nach seiner Matura legte er 1921 die Lehrbefähigungsprüfung für Volksschulen ab, 1929 für Hauptschulen (mit Hauptfach Mathematik). Seit 1923 unterrichtete er an der Volksschule Bad Hofgastein, seit 1928 als Fachlehrer an der Hauptschule Bad Hofgastein. Während des Zweiten Weltkrieges war er 1940 vorübergehend Schulleiter beider Schulen. Von 1937? bis 1965 war er Leiter der Berufsschule Bad Hofgastein. 1961 übernahm er die Schulleitung der Hauptschule Bad Gastein. 1967 trat er in den Ruhestand.

Von 1948 bis 1964 war er Leiter des Kirchenchores in Bad Hofgastein.

Quellen

  • Hinterseer, Sebastian: Gastein und seine Geschichte. Bad Gastein (F.u.Ch.Feichter) 1996.
  • Salzburgwiki-Artikel
  • Salzburger Amtskalender

Einzelnachweis

Zeitfolge
Vorgänger

Rudolf Eder

Direktor der Hauptschule Bad Gastein
19611967
Nachfolger

Sebastian Hinterseer