Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Sekou Koita

FC Liefering versus TSV Hartberg (4. Mai 2018) 09.jpg

Sékou Koïta (* 28. November 1999) ist ein Fußballspieler aus Mali.

Inhaltsverzeichnis

Salzburgbezug

Er spielt als Mittelfeldspieler und unterzeichnete im Dezember 2017 einen Vertrag beim FC Red Bull Salzburg, der bis 2022 läuft.

Als Kooperationsspieler ist er auch für den FC Liefering spielberechtigt. Der Verein einigte sich bereits 2016 mit dem Spieler, musste aber erst die Volljährigkeit abwarten, damit er auch spielen darf.

Karriere

Bereits mit 15 Jahren spielte er für den SC Kita in der ersten Mannschaft. In seiner Zeit bei Kita wurde er mit Mali U17- Afrikameister. Bei der U17-Weltmeisterschaft stand er mit dem Team im Finale. Mit der Nationalmannschaft bestritt er die Afrikanischen Nationenmeisterschaft 2016, wo Mali bis ins Finale kam. In der Afrikanischen Nationenmeisterschaft kommen nur Spieler zum Einsatz, die in den nationalen Liga spielen. Auf Grund seiner Leistungen wurde er als Stürmer in die „Beste Elf der Afrikanischen Nationenmeisterschaft“ gewählt.

Koita spielte bereits als Testspieler einige Partien für den FC Liefering. Im Dezember 2017 wechselte er vom SC Kita zu den Salzburgern. Im Jänner 2019 wurde er für den Rest der Saison an den Wolfsberger AC verliehen.

Bilder

 Sekou Koita – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons
Kader des FC Lieferings Saison 2018/19


Quellen

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Sekou Koita"
  • FC Salzburg Wiki