Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Volksschule Lenzing

Schuldaten[1]
Schulkennzahl: 506141
Name der Schule: Volksschule Lenzing
Adresse: Lenzing 11
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Website: www.vs-lenzing.salzburg.at
E-Mail: direktion@vs-lenzing.salzburg.at
Telefon: (0 65 82) 7 33 88
Direktor: Dipl.-Päd. Manfred Graber

Die Volksschule Lenzing ist eine Grundschule in der Ortschaft Lenzing der Pinzgauer Stadtgemeinde Saalfelden am Steinernen Meer.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Volksschule Lenzing wurde im Sommer 1872 gegründet und am 1. Oktober 1872 eröffnet. Der Unterricht fand in einem angemieteten Schulraum des Kapellwirtes statt. Ein weiterer Raum wurde als Lehrerwohnung angemietet. Am 19. Mai 1875 begann man mit dem Bau eines eigenen Schulhauses, am 28. Oktober 1875 wurde das Schulhaus eröffnet. 1900 wurde das Schulhaus erweitert, um einer zweiten Klasse Raum zu geben.

Am 1. November 1909 wurde die Landwirtschaftliche Fortbildungsschule eröffnet.

1954 wurde das Schulhaus umgebaut. Die Baukosten betrugen 34.000 öS.[2]

1962 wurde die Schule dreiklassig, 1963 wurde die Schule erweitert und modernisiert.

Schülerzahl
1872 70
1899 108
1911 93
1939 103
1955 70
1989 61
1993 69
2000 85
2010 77

Schulleiter

Weblinks

Quellen

  • Eder, Alois (Red.): Chronik Saalfelden Band II. Marktgemeinde Saalfelden Jänner 1992.

Fußnoten

  1. www.lsr-sbg.gv.at
  2. Laireiter, Matthias: Im Dienste der Jugend. Erziehung und Schule im Bundesland Salzburg von 1945 bis 1963. Hrsg. vom Landesschulrat für Salzburg. Salzburg 1965, S. 120.