Walter Sparber

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. iur. Walter Sparber (* 14. April 1914 in Mühlbach, Südtirol; † 9. Dezember 1982 in der Stadt Salzburg) war römisch-katholischer Geistlicher sowie Rechtsreferent der Erzbischöflichen Finanzkammer und langjähriger Leiter der Kirchenbeitragsstelle Salzburg I.

Leben

Sparber empfing die Priesterweihe am 11. Juli 1937. Danach leistete er Seelsorgedienst

Danach wandte er sich mehr administrativen Aufgaben zu und war

  • von 1954 bis 1973 Leiter der Kirchenbeitragsstelle Salzburg I,
  • von 1973 bis zu seinem Tod im Jahr 1982 Rechtsreferent der Erzbischöflichen Finanzkammer.

Unter NS-Herrschaft wurde er während seiner Kooperatorenzeit in Goldegg am 7. September 1939 verhaftet und bis zum 2. Februar 1940 im Polizeigefängnis zu Salzburg festgehalten.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Josef Moser

Pfarrprovisor von Ebbs
1952
Nachfolger

Josef Hausberger