1672

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1640er |  1650er |  1660er |  1670er | 1680er | 1690er | 1700er |
◄◄ |   |  1668 |  1669 |  1670 |  1671 |  1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1672:

Ereignisse

In diesem Jahr
... bezieht der Komponist und Violinvirtuose Heinrich Ignaz Franz Biber das Wohnhaus in der Judengasse 13 in der Salzburger Altstadt, die so genannte "Schwabengruebersche Behausung mit der Mühle", die seinem Schwiegervater gehörte;
... erhält Großarl ein selbstständiges Landgericht
... wird die Fischerbruderschaft zur sozialen Absicherung der Lieferinger Fischer gegründet
... wird Sigmund Abel, der spätere erste Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen, Pfarrer in Altenmarkt im Pongau
... entsteht das Beichtvaterstöckl in der Festung Hohensalzburg
Jänner
13. Jänner: hält Johann Balthasar Braun seine Antrittsvorlesung an der Benediktineruniversität Salzburg

Geboren

Juli
11. Juli: Johann Benedikt Gentilotti von Engelsbrunn in Trient, Gelehrter, Kleriker, Hofrat des Salzburger Fürsterzbischofs Johann Ernst Graf von Thun und Hohenstein und kaiserlicher Hofbibliothekar
September
13. September: Placidus Seitz in Pössing bei Landsberg am Lech, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Abt der Benediktinerabtei Ettal

Gestorben

Juli
20. Juli: Paul Troger, in Wien, Maler

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1672 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1672"