Friedhofskapelle Neumarkt am Wallersee

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bildmitte die Aufbahrungshalle, links anschließend die eigentliche Kapelle, im Hintergrund die Stadtpfarrkirche zum heiligen Nikolaus.
Die Friedhofkapelle

Die Friedhofskapelle befindet sich am Übergang vom neuen zum alten Teil des Friedhofs der Stadt Neumarkt am Wallersee.

Beschreibung

Die Friedhofskapelle wurde unter den Bürgermeistern Ing. Hans Rosenlechner und Ing. Hans-Georg Enzinger nach einem Plan von Architekt Mag. Peter Schuh 19841985 am äußeren Hang des Schanzwalls errichtet. Die Einweihung erfolgte am 22. September 1985.

Die drei schmalen Glasfenster stammen vom Neumarkter Glasermeister Wilhelm Unterganschnigg (* 1924; † 1998).

Die Friedhofskapelle beherbergte Die Sieben Heiligen Zufluchten, ein Bild des Neumarkter Hofmalers Benedikt Werkstätter. Es wurde zur Restaurierung 2019 abgehängt.

Quellen

Kapellen, Kapellenbildstöcke, Marterl und Bildstöcke in Neumarkt am Wallersee