Priestergrabkapelle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick in die Priestergrabkapelle.

Die Priestergrabkapelle ist eine Kapelle in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee.

Geschichte

Die Priestergrabkapelle befindet sich im alten Friedhof innerhalb des Schanzwall im Kirchenbezirk. Sie ist die mittlere von drei großen Grabkapellen.

Die Kapelle

Das Mauerwerk ist verputzt und in grauer Farbe gehalten. Das Gewölbe und die obere Hälfte sind mit gelber Farbe gestrichen. In der Mitte des Andachtsraumes sieht man eine leicht gebauchte Grabplatte. Auf dieser steht ein Weihwassergefäß aus Bronze mit vier Eisengriffen. An der gewölbten hinteren Wand hängt ein Holzkreuz mit einem geschnitzten und gefassten Christusfigur (1960). Die Figur stammt von Hans Mayrhofer (* 1914; † 1998) aus Zell am Moos am Irrsee im oberösterreichischen Mondseeland. An den Wänden hängen Gedenktafeln an verstorbene Neumarkter Pfarrer:

Quelle

Kapellen, Kapellenbildstöcke, Marterl und Bildstöcke in Neumarkt am Wallersee