Johann Eder (Kuchl)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Eder (* 19. Mai 1891 in Hallein; † 27. Mai 1951 in Kuchl)[1] war ein Salzburger Volksschullehrer und Schulleiter der Tennengauer Volksschule Kuchl.

Leben

Johann Georg Eder war der Sohn des Halleiner Maurers Georg Eder und seiner Frau Maria Oberhuber. Als angehender Lehrer unterrichtete er zunächst seit 1910 an der Volksschule Leitenhaus, in der er zugleich Schulleiter war. 1914 wechselte er an die Volksschule Kuchl, an der er bis zu seinem Ableben tätig war und von 1926 bis 1927 und von 1945 bis 1946 provisorisch die Schulleitung übernahm.

Er heiratete 1925 die Kuchler Lehrerin Bertha Überreiter (* 16. Juli 1893 in Salzburg), Tochter des Holzhändlers Egid Überreiter (* 1851) und seiner Frau Anna (* 1853), der Tochter des Stieglbräuers Josef Schreiner,[2] eine Tante des späteren NS-Gauleiters der Steiermark, Sigfried Uiberreither.

Quelle

  • Salzburgwiki

Einzelnachweise

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

Anton Thurner

Schulleiter der Volksschule Leitenhaus
19101914
Nachfolger

Matthäus Gois